WirtschaftsWoche

WirtschaftsWoche


Das führende deutsche Wirtschaftsmagazin • https://t.co/izbdb27mBH

235959 Anhänger  •  647 Folgen Sie  •    •   https://t.co/oVvLjHFl3F

Die Verkehrspolitik leidet unter Symboldebatten und zu viel Emotionen. Wir sollten uns an den Fakten orientieren – und aus ihnen eine bessere Politik ableiten.

tweet picture

Beschäftigte in Deutschland haben unter dem Strich mehr Geld im Portemonnaie als vor einem Jahr. Das könnte den Privatkonsum weiter ankurbeln.

tweet picture

Wozu zwingt uns der „Klimanotstand“? Und: Können wir es uns noch leisten, auf Opfer zu verzichten? Der Versuch einer Antwort mit zwei Ikonen aus Mönchengladbach: Hans Jonas, Philosoph. Und Günter Netzer, Fußballer.

tweet picture

Currywurst zu Mittag und Schokoriegel als Snack? Marc Fritze findet, das geht besser. Gerade wer viel arbeitet, sollte sich gesund ernähren, rät der Küchenchef der Allianz. In drei Rezepten zeigt er, wie das klappt.

tweet picture

Jungheinrich kommt wieder in Fahrt, Svenska Cellulosa ist die grünste Aktie Europas und Flugzeugausrüster Safran bietet Chancen. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

tweet picture

Immer mehr junge Menschen studieren, die Zahl der Einser-Abiturienten nimmt deutlich zu. Klingt gut, bringt aber viele Probleme mit sich.

tweet picture

Wie verändert sich die deutsche VWL? Wo stehen wir im internationalen Vergleich? Die Chefin des Vereins für Socialpolitik, Fuchs-Schündeln, über Ökonomen als Sozialwissenschaftler – und den Frauenanteil in der Zunft.

tweet picture

Getriebegigant ZF Friedrichshafen will Autoindustrie und Autofahrer überzeugen: Ein doppelt motorisiertes Auto mit Akkupaket und Verbrenner sei eine gute, klimaschonende Wahl. Stimmt das? Die WiWo machte den Praxistest.

tweet picture

Mittelständler attackieren die Großen der Kosmetikindustrie mit Ökocremes, Vertriebstricks und manchmal einfach auch einer coolen Story.

tweet picture

#RT @BeatBalzli : Auf den Punkt...Der Chef der Wirtschaftsweisen zum Klimapaket: „Mindestens Teile der Bundesregierung scheinen dem Markt nicht zu vertrauen. Das ist schon traurig, wenn man bedenkt, auf welcher Wirtschaftsordnung unser Wohlstand beruht.“ #

Laden
Loading

Laut Bertelsmann-Stiftung sind Muslime integriert, kaum arbeitslos und Deutschland verbunden. Warum das Unsinn ist:

tweet picture

Ökonom Malcolm Schauf: „Merkel ist Deutschlands großes Problem“

#RWE sagt, ohne die Braunkohle unter dem #HambacherForst  sei die Stromversorgung gefährdet. Berechnungen zeigen: Das stimmt so nicht. Tatsächlich geht es um etwas ganz anderes.

tweet picture

Mehr als 50 Säcke voller Einweg-Plastikflaschen in nur drei Monaten. 10.400 Stück. Getränkehändler Hans-Peter Kastner hat es satt. Er schmeißt die Plastikflaschen aus dem Sortiment – und riskiert damit sogar die Pleite.

tweet picture

Der Wahlabend wird für #CDU  und #SPD  ein Albtraum. Prognose einer Wahl voller Überraschungen. #btw17 

tweet picture

So schnell wie Angela#Merkel  hat sich noch kein deutscher Regierungschef selbst demontiert

tweet picture

#Flüchtlingspolitik: Ist #Merkel  ihren Aufgaben noch gewachsen? Ein klares Nein in 6 Punkten

tweet picture

Knauß kontert : Andrea Nahles und Flüchtlinge, die keine sind

Laden
Loading