Scoopnest Nachrichten | Besten Eilmeldungen und neuesten Buzz

Letzte Scoops

Früher pflegten sie in der Exklave Kaliningrad beste Verbindungen zum Rest von Russland – aber auch zu den baltischen Nachbarn. Geblieben ist davon fast nichts, berichtet @SilkeBigalke . #SZPlus 

Die geplante Gleichstrom-Freileitung Ultranet durchschneidet das Groß-Gerauer Kreisgebiet. Im Gegensatz zum Main-Taunus-Kreis gibt es kaum Proteste der Bürger und Bürgerinnen.

IG-Metall-Bezirke fordern 8 Prozent mehr Geld

tweet picture

Die Umweltschutzbehörde habe kein Recht, ohne die Genehmigung des Kongresses Emissionssenkungen für Kraftwerke festzulegen – womit das Oberste Gericht die Befugnisse der US-Regierung deutlich einschränkt.

Im Frühjahr war sie noch für die Mediengruppe RTL in der Ukraine. Jetzt verabschiedet sich die 69-jährige Antonia Rados – als eine der prominentesten Kriegsberichterstatterinnen Deutschlands.

Das politische Versagen hinter dem Flughafen-Chaos

tweet picture

Ein Mann aus Bottrop muss vier Jahre und acht Monate ins Gefängnis, weil er 300 gestohlene Brautkleider aufbewahrt und kistenweise Luxuskosmetika entwendet hat. Auch seine Frau und sein Bruder müssen in Haft.

CO2-Grenzwerte nichtig: Supreme Court der USA torpediert den Kampf gegen die Klimakrise

Laden
Loading

Scoops des Tages

Nadiia Iwanowa leitet einen Hof in der Ukraine. Mitten in der Weizenkrise wird sie ihre Ernte wird nicht los. Aber Iwanowa macht weiter.

Schwimmen zu können, kann Leben retten - dennoch sind immer mehr Kinder Nichtschwimmer. Eine Umfrage der #DLRG  zeigt, dass 4 von 10 Kindern nicht schwimmen können. Das kann lebensgefährlich sein. Viele würden es gerne lernen, doch es gibt zu wenige Plätze in Schwimmkursen. #WISO 

tweet picture

Ab sofort ist Schluss mit kostenlosen #Coronatests . Für die Bundesregierung war das Angebot auf lange Sicht zu teuer, daher werde es "ausgesetzt". Kostenfrei sollen die Tests nur noch für bestimmte Gruppen sein.

Im Ruhrgebiet kommt es immer wieder zu Schlägereien unter Clan-Mitgliedern. Bei Kontrollen in Essen fand die Polizei zuletzt Schlagstöcke, Messer und Schusswaffen. Viele Anwohner haben inzwischen Angst. Oliver Huth vom @BDK_Bund  sagt, es gehe vor allem um Ehre und die Familie.

„Das bestehende Transsexuellengesetz verletzt die Rechte und die Würde von transgeschlechtlichen Menschen", sagte Bundesfamilienministerin Lisa Paus. Ein geplantes Selbstbestimmungsgesetz in Deutschland soll Menschen ermöglichen, in Zukunft ihr eigenes Geschlecht zu bestimmen.

Überfischung, Müllberge und der #Klimawandel : Probleme, um die es bei der Uno-Konferenz in Lissabon geht. Diese Probleme bekommen zum Beispiel auch Seepferdchen zu spüren. An der portugiesischen Algarve schrumpft ihr Bestand.

Laden
Loading

Scoops der Woche

Asylbewerber zieht es vor allem nach Deutschland

tweet picture

An der EU-Außengrenze missbraucht die griechische Polizei Geflüchtete als Handlanger für illegale Pushbacks. Zeugen, Satellitenbilder und Dokumente offenbaren, wie die Beamten die Schutzsuchenden ausnutzen. (S+)

Offenbar gab es in der Amtszeit von Minister Spahn kein Interesse an funktionierenden Kontrollen von Coronatest-Einrichtungen. Stattdessen wurden mehr als 10 Milliarden Euro an Betrüger ausgezahlt.

Kein Wort des Bedauerns von Spaniens Premier Pedro Sánchez angesichts der Toten in #Melilla . Stattdessen Kriegsrhetorik und Schmeicheleien Richtung Marokko. Europa hat einen neuen Abgrund erreicht, kommentiert @karinjanker 

Türkei gibt Widerstand gegen NATO-Beitritt von Schweden und Finnland auf

+++ Eil: Nato will Zahl der schnellen Eingreifkräfte von 40.000 auf mehr als 300.000 erhöhen

Brandenburgs sogenannter Wald besteht heute zu 70 Prozent aus Kiefernforsten. Kiefern wachsen gerade und schnell: Man kann sie wunderbar in eine Säge schieben und aus ihnen Bretter schneiden; Bretter, die man sich dann vor den Kopf nageln kann. 👉

tweet picture

Es ist eine Szene wie aus einem Albtraum: Ein unbekannter Mann ist über ein offenes Fenster in ein Schlafzimmer eingestiegen und hat sich dort zu einer schlafenden Frau gelegt.

Inflation: Laut "Bild am Sonntag" schlägt Bundeskanzler Scholz eine steuerfreie Einmalzahlung als Ausgleich für gestiegene Energiepreise vor. Im Gegenzug sollen Gewerkschaften auf Teil der Lohnsteigerungen verzichten.

Laden
Loading