Scoopnest Nachrichten | Besten Eilmeldungen und neuesten Buzz

Letzte Scoops

BR24Live: #Spahn  und #Drosten  informieren über die #Corona-Lage : Wie ist das aktuelle #Infektionsgeschehen  in Deutschland?

Karriere trotz Lockdown – Diese Berufe sind jetzt besonders gefragt

tweet picture

Über 50 Prozent der Deutschen sind unzufrieden mit Corona-Politik

tweet picture

Biden will gegen Corona "Himmel und Erde in Bewegung setzen":

Gesichter des Riots: Webseite dokumentiert Angreifer auf Kapitol mithilfe von Gesichtserkennung:

Google droht Australien wegen Mediengesetzes mit Abschalten der Suchfunktion:

"Resident Evil": Neue Informationen und Releasedatum von Teil 8 veröffentlicht:

Laden
Loading

Scoops des Tages

#Libyen Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien und USA zur Einigung des politischen Dialogforums auf einen Wahlmechanismus, um eine Übergangsregierung zu bestimmen:

tweet picture

🐵🙈🙉🙊 Die Zahl der gestern dem RKI gemeldeten #Corona- Erstimpfungen in DE lag bei 64.777 - und damit den 5. Tag in Folge UNTER Vorwochenniveau. Insgesamt haben 1.324.091 Menschen eine Erstimpfung bekommen. Damit liegt die Impfquote bei 1,59%. Zum VergleichIT : 2,07%

tweet picture

Vier quälende Jahre hat die Welt unter Donald Trump gelitten. Zeit zum Aufatmen, findet unsere Autorin:

tweet picture

Unter dem Titel „Zero Covid“ wirbt eine Initiative für einen sehr harten, „solidarischen“ Lockdown gegen die Pandemie. Aber was heißt hier solidarisch?

Lady Gaga war ja schon ganz gut, aber in diesem Song sind auch noch ein paar lustige Bilder drin ...

„Wir müssen wahrscheinlich noch sehr scharfe Maßnahmen vorsehen“

tweet picture

Südafrikanische Coronavirus-Variante in Leipzig nachgewiesen. Nach Angaben der Uniklinik Leipzig wird nun geklärt, ob noch Kontaktpersonen des Betroffenen infiziert sind.

Eine kleine Gruppe Grüner, die sich zum linken Flügel zählen, hat von der Bundesspitze gefordert, Wahlkampf ohne Kanzlerkandidat zu machen. Es ist von »Personenkult« die Rede. Der Vorstand zeigt sich verärgert.

tweet picture

74 Prozent der Lehrkräfte für reduzierten Lehrplan. Wie die @Zeit  schreibt, sprach sich bei der Umfrage auf dem Schulportal außerdem jeder Dritte für eine Konzentration auf Kernfächer aus.

Laden
Loading

Scoops der Woche

Damit bleiben Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Restaurants sowie viele Geschäfte bis mindestens Mitte Februar geschlossen. Auch Schulen und Kitas sollen so lange geschlossen bleiben. #Lockdown 

tweet picture

Trump bei Bidens Amtseinführung. #Ibes 

Ein selbstbewußter Richter rechnet mit der Corona-Politik von Bund und Thüringen rabiat ab - ein komplettes Argumentarium gegen den Lockdown und seine katastrophalen Folgen.

Die Physikerin @ViolaPriesemann  hält einen kurzen harten Lockdown für nötig, um die #Corona-Fallzahlen  nachhaltig zu senken. So sei es auch Nachbarländern wie Frankreich, Belgien und Österreich gelungen, die Infektionen einzudämmen.

tweet picture

"Ach, das heißt, wenn alle, bei denen das möglich ist, im Home-Office arbeiteten, sänke die #Corona-Infektionsrate  massiv auf nahe null? Das sagt die Wissenschaft? Na dann machen wir das *nicht*, sondern wir verbieten den Leuten lieber, spät abends alleine spazieren zu gehen!"

tweet picture

Bund-Länder-Gipfel: Jetzt live: Kanzlerin Merkel und Länderchefs stellen neue Corona-Beschlüsse vor

Nirgends haben Politik und RKI hierzulande mehr Fehler gemacht als beim Thema Masken. Sogar Impfstoffe waren schneller verfügbar als der einfachste wirksame Schutz für alle – ein historisches Versagen, sagt @ChrisStoecker .

tweet picture

Im April 2020 hatte sich ein Mann aus Baden-Württemberg erstmals mit dem Coronavirus angesteckt - eine erneute Infektion im Dezember überlebte der 73-Jährige nicht. Es ist weltweit erst der dritte Fall dieser Art.

tweet picture

Die #NRW-Regierung  unter dem neuen #CDU-Vorsitzenden  #Laschet  kreiert ein neues Hufeisen: Menschen, die die Pandemie mit konsequenten Maßnahmen möglichst schnell bezwingen wollen, sind für sie "Lockdown-Fanatiker" und auf einer Ebene mit "Corona-Leugnern".

tweet picture

Britischer Fisch vergammelt in Lastern, weil der Weg von Großbritannien nach Europa für die Spediteur*innen schon mal mehrere Tage dauert. Das ist die Realität nach dem #Brexit . Im ganzen Land klagen viele Unternehmen über neue bürokratische Hürden.

Laden
Loading