Stefan Niggemeier

Stefan Niggemeier


freier Medienjournalist und Blogger

313724 Anhänger  •  1282 Folgen Sie  •    •   https://t.co/nBkTt47CiR

Ich ertappe mich gerade häufiger beim Gedanken: Jetzt lasst die doch einfach in Ruhe sondieren! Und hinterher sehen wir dann schon. Das ist natürlich eine extrem unjournalistische Haltung. Liegt das nur an mir? Oder an diesem komischen #Sondierungsjournalismus ? Oder was?

„Was wäre, wenn wer würde, was wer mit wem nicht könnte? Alles in die hohle Hand gestottertes, konjunktivistisches Gebrabbel.“ Wilfried Schmückler verzweifelt auch am #Sondierungsjournalismus  und macht Vorschlag zur Güte: „Extra omnes - alle raus jetzt!“

Pressemitteilung: Am 15.10. kommt „LORIOT - Die vollständige Fernseh-Edition“. Auf DVD. Online findet sich nicht viel von von seinem Werk, legal schon gar nicht. Ich fürchte, #Loriot  wird schon bald ein Künstler sein, den nur die Generation kennt, die noch DVD-Player nutzt.

tweet picture

Nachtrag: Ich weiß nicht, ob das überhaupt wirklich eine neue DVD ist. Angepriesen wird es so:

In der Kombination von Laufband und Überschrift fast schon ein Kunstwerk. @Bild 

tweet picture

Bin ich Linkstwitter? Hänge ich Bild kritiklos an den Lippen? Wovon reden Sie? Und vor allem: mit wem?

Wie peinlich Journalist:innen jammern, wenn sie nicht kriegen, was sie wollen. (Hier: Informationen aus vertraulichen Gesprächen.) Dann ist kein Vergleich zu abwegig, keine Interpretation zu drüber, keine Wortherleitung zu loriotesk. @MelAmann  @SPIEGELONLINE 

@MelAmann  @SPIEGELONLINENur  ums nochmal auszuschreiben: Im Zitat vo @MarcoBuschmannn  (2. Screenshot) wird nicht Intransparenz zur moralischen Pflicht hochstilisiert, sondern Vertraulichkeit zum Maßstab von Verlässlichkeit gemacht.

Vermutlich ist die furchtbare missratene Tabs-Darstellung im neuen Safari nicht das aktuell größte Problem der Menschheit, aber es tut trotzdem gut zu lesen, mit wieviel Wut und Grund und ernsthafter Verzweiflung@gruber  sie auseinandernimmt.

ARD, 2021: „Montag ist der neue Informationstag im Ersten.“ ARD, 2015: „Der Montagabend bleibt auch weiter der Informationstag im Ersten.“ 🤔 @ARD_Presse 

Laden
Loading

Die #INSM , die heute alles mit ihrer Anti-Grünen-Werbung vollgepflastert hat, ist übrigens der redaktionelle Partner der @welt  bei deren „Wahldebatte“. Weil die @welt  und ihr Chefredakteur bekanntlich nichts so sehr verabscheuen wie aktivistischen Journalismus*.

Ich wünschte mir, dass mehr Interviewer Alice Weidel so gut gelaunt und souverän widersprächen wie hier Ingo Zamperoni. #BTW2021  #ARD 

Weil mir die eingeblendeten Zeitangaben im #Triell  merkwürdig vorkam, hab ich selbst mitgestoppt. Und siehe da: Sie waren falsch. Bis zum Schluss.

Die Geschwindigkeit und Hemmungslosigkeit, mit der sich die Axel-Springer-Medien gerade radikalisieren, finde ich beängstigend.

@bild-mann  georg streiter'>Ex @BILD-Mann  Georg Streiter nimmt die durch nichts gedeckte Schlagzeile und die Methoden von Filipp Piatov und „einer Handvoll gläubiger Jünger“ um Julian Reichelt auseinander:

tweet picture

Bekannte, geschätzte Schauspielerinnen und Schauspieler kämpfen mit ekliger Ironie gegen #Corona-Ma ßnahmen. Ich kann das gar nicht glauben. Das ist grauenhaft. Nicht nur von der Zielrichtung her, sondern vor allem in der Form. #allesdichtmachen 

Stell dir vor, du willst gerade dein @welt-Abo  kündigen, und dann kommt dieser Niedrigenergie-Ulf und sagt: „Bitte nich. Bitte nich.“

Laden
Loading