Mathieu von Rohr

Mathieu von Rohr


Journalist @DerSPIEGEL • Ressortleiter Ausland • International Editor • former foreign reporter & Paris correspondent • foreign policy • ?? in ??

61046 Anhänger  •  4183 Folgen Sie  •    •   https://www.instagram.com/mathieuvonrohr/

Die Haltung der Bundesregierung gegenüber den ehemaligen GIZ-Ortskräften der GIZ in Afghanistan ist ein Skandal @derspiegel 

tweet picture

Nichts gegen kühne Ideen: Aber dem Vorschlag von Mathias Döpfner, nach einem Sieg der Ukraine über Russland eine strategische Allianz Europas, der USA und Russlands gegen China zu bilden, fehlt jede realistische Basis. Warum sollte Russland daran ein Interesse haben?

tweet picture

Das Regime von Baschar al-Assad ist offenbar in sehr großem Ausmaß in den Handel mit synthetischen Drogen verwickelt. #captagon  Erstmals haben deutsche Ermittler Belege dafür gefunden - Christoph Reuter und @diehljoerg  berichten @derspiegel 

Eine 240-Millionen-Dollar-Villa mit Heimkino und einer Garderobe nur für Pelzmäntel: Der Gazprom-Chef Alexej Miller wohnt spektakulär, wie @navalny-Team  + @wwwproektmedia ⁩ enthüllen. Seine Luxusdatscha ist ein Beispiel für das Leben der Putin-Elite.

In Cherson haben die russischen Besatzer die Verwaltung übernommen, sie wollen den Menschen das Ukrainische austreiben, verteilen Pässe und foltern Gegner. Die Bewohner schwanken zwischen Angst und Widerstand. Eine @derspiegel ⁩-Recherche.

Recherchen von @OCCRP  @meduza_en ⁩ zeigen: Geschäftsleute, die dem russischen Präsidenten nahe stehen, sind verbunden durch eine rätselhafte Struktur namens LLCInvest. Handelt es sich um eine Gemeinschaftskasse von Putins Clan? @derspiegel ⁩

(S+) Unterwegs mit Minenräumern: Nach fast vier Monaten Krieg sind weite Teile der Ukraine von Minen und Blindgängern verseucht. Im südukrainischen Mykolajiw entfernen Experten Geschosse und Raketen – teilweise mit riesigen Sprengladungen. via @derspiegel 

Kaum auszudenken was Söder als Bundeskanzler mit dem Deutschland-Bild in der Welt angestellt hätte

tweet picture

G7-Gipfel: Olaf Scholz will Schwellenländer enger an den Westen binden. Doch der Senegal, Südafrika, Argentinien, Indien und Indonesien halten Russland nicht so auf Abstand, wie sich die G7 das wünschen @derspiegel  via @derspiegel 

Laden
Loading

Zurich airport yesterday. The three planes of Angela Merkel, François Hollande and Iron Maiden side by side.

tweet picture

Bemerkenswerter Text von Dirk Kurbjuweit über Scholz, der im Flugzeug mit den Journalisten offenbar vor Reden kaum zu bremsen war, wieder den seltsamen Kaiser-Wilhelm-Vergleich brachte und offenbar tatsächlich keinen Sieg der Ukraine im Auge hat.

Die Scholz-Begründung vom Atomkrieg sei „vorgeschoben“ und „Quatsch“, so Militärexperte Sönke Neitzel in den @tagesthemen : „Droht jetzt Slowenien der Atomkrieg? Oder Estland? Oder Polen?“

Frau Wagenknecht ist faktisch eine Interessenvertreterin des russischen Regimes, anders lassen sich diese Tweets nicht mehr einordnen. Russland beschießt ukrainische Städte seit drei Monaten mit Raketenwerfern, Artillerie und Marschflugkörpern - hier keine Erwähnung wert.

tweet picture

Die größte Gefahr im Moment: Dass der anfängliche Schock, die Klarsicht und das Verständnis dafür, was Putins Krieg in Europa für uns bedeutet und was wir nun tun müssen, am Ende wieder der gleichen Relativierlust und Verdrängung weicht wie nach 2014. Das darf nicht passieren.

Wie eine lebensrettende medizinische MaßnahmeImpfen – zum Teil eines Kulturkampfs werden konnte, werde ich nie verstehen. Wir leben in gegenaufklärerischen Zeiten.

Laden
Loading