Handelsblatt

Handelsblatt


Deutschlands führende Wirtschafts- und Finanzzeitung. Substanz entscheidet. #Handelsblatt https://t.co/h7Jb0qPqlU

324733 Anhänger  •  698 Folgen Sie  •    •  

Das Vergabeverfahren für das Standardgewehr der Bundeswehr wurde gestoppt. Doch Rüstungsmanager Koch sieht keine Patente verletzt. Er gibt sich zuversichtlich.

Der Softwarekonzern muss seinen Ausblick auf das Gesamtjahr aktualisieren. Wegen der Coronakrise werde das Betriebsergebnis geringer ausfallen.

Ursprünglich wollte Siemens seine Getriebetochter an die Börse bringen. Flender soll stattdessen nun offenbar an einen Finanzinvestor gehen.

Die CDU braucht einen neuen Vorsitz. Doch wegen der Corona-Pandemie wurde lange über das Format des anstehenden Wahlparteitags gestritten.

Vor einem Jahr hat Christine Lagarde die Leitung der EZB übernommen. Die Corona-Pandemie zwingt ihr eine beispiellose Rolle auf. Eine Bilanz.

Die Wall Street hat sich mit dem demokratischen Kandidaten arrangiert. Gewinnt er die US-Wahl, könnten vor allem vier Bereiche profitieren.

Eltern haben Angst, dass im Winter in Schulen nicht ausreichend gelüftet werden kann. Mehrere Unternehmen haben deshalb neue Luftreiniger entwickelt.

Die Sparkasse Bochum will fast 17 Millionen Euro an die Stadt ausschütten. Andere Sparkassen verschieben die Entscheidung oder erhöhen ihre Reserven.

Neue Fahrverbote am Brenner rufen die Industrieverbände BDI und Confindustria auf den Plan. Ihre Forderung: Die EU-Kommission soll Österreich in die Schranken weisen.

Behörden warnen vor Cyber-Angriffen bei der Arbeit zu Hause. Deutsche Banken fühlen sich darauf gut vorbereitet – doch Experten sehen eine andere Gefahr.

Laden
Loading

Der US-Präsident würde China am liebsten komplett von der Chip-Versorgung abschneiden. Damit schadet er aber der eigenen Industrie enorm.

Dem Aktivisten Jimmy Lai wird eine mutmaßliche Verschwörung mit fremden Mächten vorgeworfen. Seine Festnahme könnte neue Proteste in Hongkong auslösen.

Der CDU-Politiker will sich nach der Coronakrise nicht von chinesischen Produkten abhängig machen. Doch die Bundesregierung lehnt eine pauschale Entscheidung ab.

Pekings Sicherheitsgesetz könnte das Ende des Finanzstandorts Hongkong bedeuten – und sendet ein verheerendes Signal an die Weltgemeinschaft.

Die Munich Re-Tochter beteiligt sich an dem Versicherungsunternehmen Taishan Insurance. Ergo erweitert damit sein Geschäft im Wachstumsmarkt China.

Im Streit zwischen den USA und der Volksrepublik spielt die Halbleiterindustrie eine zentrale Rolle. Denn China tut sich mit einer eigenen Fertigung schwer.

Die Situation in Hongkong eskaliert weiter. @joshuawongcf  beklagt Polizeigewalt, @Stand_with_HK  berichtet über Foltermethoden und eine Studentin erklärt das Phänomen der „No Suicide Statements“. Das ganze Video: #standwithhongkong  #hongkong 

Das Fintech-Unternehmen gibt den Startschuss für den Börsengang in Hongkong und Shanghai. Der Konzern nennt jedoch weder den konkreten Zeitpunkt noch ein Volumen.

Laden
Loading