Rhein-Zeitung

Rhein-Zeitung


Seit 1946 erscheint die Rhein-Zeitung im Mittelrhein Verlag. Hier twittert die Digitalredaktion seit 2009. Impressum: http://bit.ly/aiXqsv

93161 Anhänger  •  2832 Folgen Sie  •    •   http://rhein-zeitung.de/

Kreis Neuwied. Die Neuwieder Inzidenz bleibt weiter knapp über der 200er-Marke, ist in der Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) zum Freitag sogar minimal gestiegen von 204,2 auf 205,3.

Malerisch ist seine Lage am Ufer des Rheins, grausam die Legende, die sich um seine Entstehung rankt: Das Kloster Bornhofen, so heißt es, hat seine Existenz einem fehlgeschlagenen Mordversuch zu verdanken.

Ferienwohnungen und Wanderlokale am Wegesrand werben um Gäste. Der beschauliche Ort Langenfeld mit seinen rund 700 Einwohnern ist ein beliebter Ferienort – an dem man in eine völlig neue und fast exotisch anmutende Welt eintauchen kann.

Ab Oktober steigen die Gaspreise auch bei den Stadtwerken Neuwied deutlich – gesetzliche Umlagen treiben sie in die Höhe, so die SWN, die bereits weitere Steigerungen zum Jahreswechsel andeuten.

Was ist heute wichtig in Rheinland-Pfalz? Wir geben euch einen Überblick.

Neuwied/Weißenturm. Am Montag beginnen vorbereitende Arbeiten zum Austausch der Brückenlager an der Raiffeisenbrücke.

Wegen des #containern  von ein paar Bananen zeigte ein Supermarkt zwei Koblenzer an. Den Gerichtsprozess empfanden viele als Farce, gar ein Theaterstück. Wieso, das klären wir im neuen #Podcast  RZInside mit den #Lebensmittelrettern  und @JuliaKloeckner 

Neuwied-Engers. Der Engerser Rheindeich wird auf Vordermann gebracht.

Laden
Loading

Da kommt noch mehr: Deutscher Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern und Unwettern. #unwetter  #warnung  (riu)

tweet picture

Imam im RZ-Gespräch: Bin ich erst deutsch, wenn ich nackte Haut zeige und Alkohol trinke? (ela)

Dieses spektakuläre Foto, aufgenommen von Annelie Henn (Hoppstädten-Weiersbach), zeigt ein kleines Eichhörnchen, das auf einem Ast balanciert. Das Bild hat die Fachjury des bundesweiten Wettbewerbs Blende 21 begeistert & belegt den ersten Platz.

tweet picture

Wir haben mehrere Stellen im Ahrtal aufgesucht, die in den Tagen nach der Flut abgelichtet wurden und diese nun, ein Jahr später, aus derselben Perspektive erneut fotografiert.

Seit der Nacht zum Dienstag wird die 17-jährige Anna Katharina Martin aus Wiesbaden vermisst.

Laden
Loading