NZZ am Sonntag

NZZ am Sonntag


Nachrichten, Reportagen, Kommentare – Lesevergnügen für jeden Wochentag aus unserer Redaktion

29110 Anhänger  •  129 Folgen Sie  •    •   https://t.co/mB6eapth1W

Erika Hug kämpfte über 30 Jahre lang an der Spitze ihrer Firma Musik Hug. Nun ist sie 75-jährig gestorben. Ein Nachruf.

Der Siegeszug der Kunststoffe begann vor 60 Jahren, heute zeigen sich seine Folgen. Kaum sichtbar ist Mikroplastik, Kunststoffteilchen, die kleiner sind als 5 Millimeter. Sie sind überall nachweisbar. Aber noch ist ihre Wirkung auf Umwelt wenig erforscht.

Wer regelmässig Rennvelo fährt, hat seine liebsten Hausstrecken im Kopf gespeichert. Doch wie verhindert man Langeweile in der eigenen Region? So entdecken Sie interessante Rennvelo-Routen.

Wie Distelfalter die Sahara überqueren und wann Grabbeigaben aus der Mode kamen. Neues aus der Wissenschaft.

Die Kunstturnerin Simone Biles hat sich aus den Olympischen Spielen zurückgezogen, die Tennisspielerin Naomi Osaka spricht über ihre Depression. Im Interview erklärt der Sportpsychologe Jörg Wetzel die Herausforderungen und Gefahren im Spitzensport.

Nach dem Abgang von Vladimir Petkovic braucht das Nationalteam in kurzer Zeit einen neuen Trainer. Die Suche gestaltet sich viel offener als in den letzten beiden Auswahlprozessen.

Fünfzig demokratischen Abgeordneten aus Texas verliessen vor über zwei Wochen ihren Gliedstaat, um gegen die ihrer Meinung nach ungerechte Wahlreform zu protestieren, die die Republikaner verabschieden wollen. Sind sie die Retter der Demokratie?

Seit 2001 hat das US-Militär an rund 300 Stützpunkten im Irak, Afghanistan und anderen Schauplätzen des «Krieges gegen den Terror» gigantische Mengen Abfall verbrannt. Der giftige Rauch führt bei Hunderttausenden Soldaten zu schweren Krankheiten.

Das Streben nach Grösse macht Mietern Angst. Branchenprimus Vonovia wollte durch den Zukauf weiter wachsen. Die geplatzte Elefantenhochzeit.

Laden
Loading

«Ich versuche, ein ausgewogenes Bild von China zu zeigen, weil ich das Land sehr gut verstehe. Aber es ist normal für mich, dass ein Film auch im Westen zurückgewiesen wird. Ich wurde geboren, um zurückgewiesen zu werden.»

Die Industrieländer haben sich bei der Herstellung von Arzneimitteln von #China  abhängig gemacht. Abhilfe ist schwierig. #Medizin  #Industrie  #Coronavirus 

Völker unterwerfen, Länder abhängig machen, Europa und die ganze Welt erobern – ein Drei-Stufen-Plan der Regierung soll belegen, wie China die Welt erobern will. Sind die Ausführungen plausibel?

Der Vertrag zwischen der Schweiz und China zur Identifizierung illegaler Chinesen in der Schweiz besteht seit 2015. Doch selbst Mitglieder der Aussenpolitischen Kommissionen von National- und Ständerat kennen ihn nicht. Dabei hat es der Inhalt in sich.

Früher waren Hongkong und die benachbarte Stadt Shenzhen zwei unterschiedliche Welten. Doch seit China vermehrt Einfluss auf die Sonderverwaltungszone nimmt, könnte sich das ändern.

Uli Sigg, ehemaliger Botschafter in China, zeigt sich im Interview besorgt um das Schicksal von Hongkong. «Jetzt kann Peking in Hongkong durchgreifen».

Die Demografie könnte Chinas Weg zur Weltherrschaft noch durchkreuzen. Bedeutet der sich abzeichnende Bevölkerungsschwund eine Entwarnung? Keineswegs. Im Gegenteil.

Mit erst 23 Jahren hat der Hongkonger Aktivist Joshua Wong seine Lebensgeschichte aufgeschrieben. Trotz Gefängnisstrafen protestiert er weiter. #HongKong  #protest 

Laden
Loading