FAZ Wirtschaft

FAZ Wirtschaft


Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Impressum: http://t.co/4mLbYab3LZ

127949 Anhänger  •  59 Folgen Sie  •    •   http://t.co/JQMPjY8Y8c

Die Plattformen sollten nicht der „Schiedsrichter der Wahrheit“ sein, sagt Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Twitter-Chef Jack Dorsey kontert prompt, berichtet @GustavTheile .

Bundesverwaltungsgericht: Porto-Erhöhung der Post im Jahr 2016 war rechtswidrig

Streit um Lufthansa-Rettung: Schaut auf Alitalia! (von Tobias Piller)

Die #Coronakrise  hat in der Arbeitswelt einen Schub für die #Digitalisierung  ausgelöst. Viele Deutsche werden wohl auch danach im #Homeoffice  sitzen. Aber nicht alle finden das gut.

Die schwache Nachfrage aus der Autoindustrie macht dem Familienunternehmen Freudenberg zu schaffen. Mehr als die Hälfte der Fabriken steht still, einen Stellenabbau schließt Unternehmenschef Mohsen Sohi nicht aus. Jetzt lesen mit #Fplus :

Dem Frankfurter Werkzeugbauer Günther & Co. droht das Aus bis April. Wie der Betriebsrat berichtet, gibt es schon einen Kaufinteressenten für das Betriebsgelände in Nachbarschaft zu @eshelter_de , wie @thorsten_winter  berichtet

Ebay hat das Konsumverhalten in der Coronakrise ermittelt. Manche Ergebnisse sind ziemlich überraschend.

Ihre Sammlung gehört zu den besten der Welt, ihre Ausstellungen und ihre Partys sind gefragt: Was treibt die Kunstsammlerin Julia Stoschek an, die jetzt Berlin vorführt? Von @koljareichert  #fplus 

Laden
Loading

Die Bundesregierung plant einen Generalschlüssel zum digitalen Innenleben der Bürger. Der Vorschlag, Strafverfolgern Zugang zu Internet-Passwörtern zu geben, ist schlicht verfassungswidrig, kommentiert @hwieduwilt .

Gesetz gegen #Hassrede : Bundesregierung will an E-Mail-Passwörter, berichtet @hwieduwilt .

Ein Lastwagen mit 650.000 Seiten Klageschrift hat am Montag das Büro der Kanzlei Gleiss Lutz in Stuttgart erreicht. Die Anwälte vertreten Daimler im Prozess um ein Lkw-Kartell, berichtet @MarcusCJung .

Die Behauptung, #Corona-Bonds  würden ein Ausnahmefall bleiben, zeigt bestenfalls politische Naivität. Wer die Büchse der Pandora öffnet, kann sie nie wieder schließen. Ein Kommentar von Gerald Braunberger.

Beim Tod des eigenen Kindes gewährt Frankreich künftig 15 Tage Sonderurlaub, Großbritannien erhöht auf zehn. In Deutschland gibt es meist nur zwei Tage. Die Gewerkschaften finden das „unmenschlich kurz“, berichten @FAZschaefer  und @Ch_Schubert 

Gerade erst wurde bekannt, dass am Hauptstadtflughafen 750 Monitore ausgetauscht werden müssen. Jetzt legt sich ein Lufthansa-Vorstand fest. Er glaubt: „Das Ding wird abgerissen und neu gebaut.“ Von

Der Werberat war zu dem Schluss gekommen, dass der Film rassistische Klischees bediene. In den Sozialen Medien hatte die Empörung über bis zuletzt angehalten, schreibt

#Uploadfilter spalten Digital- und Rechtspolitiker – über Parteigrenzen hinweg. Mit einem Brief kommt es nun zum Eklat. berichtet

#Migration ist ein Freiheitsrecht, doch umgekehrt haben die Bürger der Zielländer ein Recht, nach Kosten und Nutzen der #Einwanderung  zu fragen, schreibt @rahaase 

Laden
Loading