FAZ Wirtschaft

FAZ Wirtschaft


Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Impressum: http://faz.net/Impressum Datenschutz: http://faz.net/datenschutz

138075 Anhänger  •  59 Folgen Sie  •    •   http://www.faz.net/wirtschaft

Im Fall von Sanktionen gegen China warnt BDI-Chef warnt vor dramatischen Folgen für die Wirtschaft. Für den Ökonom @BachmannRudi  ist das eine „grandiose Mischung aus Nebelkerzen und schlechtem volkswirtschaftlichen Verständnis“. Es berichtet @JoPennekamp 

Fahrer mit ausländischen Kennzeichen müssen ab jetzt deutlich mehr für Sprit in Ungarn zahlen.

#Klimaklage Das außergewöhnliche Verfahren von Saul Luciano Lliuya gegen den RWE-Konzern ist um eine Facette reicher: Richter aus Hamm und Sachverständige haben sich vor Ort in Peru ein Bild von den Auswirkungen des Klimawandels gemacht.

Gegen den Tesla-Chef wurde eine Klage wegen Marktmanipulation eingereicht. Er soll den Aktienkurs von Twitter durch den Zeitpunkt und Inhalt seiner Aussagen gezielt beeinflusst haben.

Der @Bundeskanzler  Olaf Scholz hat in auf dem #WEF2022  in Davos die Vision einer multipolaren Weltordnung skizziert. Doch die Realität erfordert heute auch unangenehme Entscheidungen, schreibt F.A.Z.-Wirtschaftsherausgeber Gerald Braunberger

Im Iran sind zwei griechische Öltanker gestoppt worden. Laut iranischen Revolutionsgarden hätten sie sich nicht an Regeln im Schiffsverkehr gehalten. Beobachter vermuten eine Vergeltungstat.

Jens Südekum ist aus dem Rennen für den Sachverständigenrat. Die FDP verhindert den Favoriten von SPD und Grünen für den Rat der Wirtschaftsweisen. Nun soll ein Kandidat gefunden werden, der keiner Partei zuzuordnen ist.

Steigende Preise, sinkende Reallöhne: Viele Verbraucher müssen sparen. Das bringt die agrarpolitischen Ziele der Ampelkoalition in Gefahr, denn da viele ihr Kaufverhalten anpassen, wird wohl weniger Bio gekauft, schreibt @JuliaLoehr .

Laden
Loading

Beim Tod des eigenen Kindes gewährt Frankreich künftig 15 Tage Sonderurlaub, Großbritannien erhöht auf zehn. In Deutschland gibt es meist nur zwei Tage. Die Gewerkschaften finden das „unmenschlich kurz“, berichten @FAZschaefer  und @Ch_Schubert 

Jeder siebte Erwachsene kann angesichts der stark gestiegenen Preise kaum noch seine Lebenshaltungskosten bestreiten.

F.A.Z. exklusiv: Kassen gegen Lauterbachs Vorschlag steigender Beiträge (von Christian Geinitz, Berlin)

Ein modernes Steinkohlekraftwerk für 3 Milliarden Euro soll in #Hamburg  vom Netz gehen. Kein Grund zum Jubeln. Am Ende zahlen Stromverbraucher und Steuerzahler für eine Politik, die mit wirtschaftlicher Vernunft nichts zu tun hat. Ein Kommentar.

#Uploadfilter spalten Digital- und Rechtspolitiker – über Parteigrenzen hinweg. Mit einem Brief kommt es nun zum Eklat. berichtet

Die Behauptung, #Corona-Bonds  würden ein Ausnahmefall bleiben, zeigt bestenfalls politische Naivität. Wer die Büchse der Pandora öffnet, kann sie nie wieder schließen. Ein Kommentar von Gerald Braunberger.

Die niedrigen Zinsen können zum Risiko für die Finanzstabilität werden. Davor warnt ausgerechnet die Europäische Zentralbank, die daran einen Anteil hat, wie in @faznet  zu lesen ist.

Die Feinde des Bargelds haben ein Ziel: totale Kontrolle. Ein Kommentar von Holger Steltzner.

Wie lässt sich das Wachstum wieder stärken? Wie vermeidet der Staat inflationäre Impulse? Mit einem Strategiepapier gibt der liberale Minister Lindner seine Antworten, schreibt Manfred Schäfers.

Laden
Loading