FAZ Politik

FAZ Politik


Aktuelles aus dem Ressort Politik der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Impressum: http://t.co/6mXzvisRqN

126014 Anhänger  •  64 Folgen Sie  •    •   http://t.co/hICAoQwpKV

Es ist kein Geheimnis, dass sie von der Unterhaltungsbranche unterstützt werden: Joe Biden und Kamala Harris setzen auf die großen Stars. Nach vier Jahren ohne viel Star Power stehen die Zeichen wieder auf Hollywood.

Dem erwartungsgemäßen Sieg von Giuseppe #Conte  im Abgeordnetenhaus ging eine teils hitzige Debatte voraus. Die Aussichten bei der Abstimmung im Senat am Dienstag sehen nicht besonders gut für den italienischen Ministerpräsidenten aus.

Der Wunsch, Minister zu werden, kostet Friedrich Merz Unterstützung im eigenen Lager. Die CSU übt sich bei Kommentaren zum CDU-Parteitag derweil in Zurückhaltung – um sich die Gunst des eigenen Chefs zu sichern, schreiben @TimoFrasch  und @EckartLohse 

Die CDU in Baden-Württemberg wollte Friedrich Merz als Parteichef. Es wurde Armin Laschet. Für die Spitzenkandidatin im Südwesten, Susanne Eisenmann, ist das Ergebnis die zweite Niederlage binnen weniger Tage, berichtet Rüdiger Soldt. #fplus 

Der amerikanischen Regierung ist Nord Stream 2 schon lange ein Dorn im Auge: Nun sollen den Drohungen auch Taten folgen. Die Sanktionen sollen das am Bau beteiligte russische Verlegeschiff „Fortuna“ betreffen.

Über Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen werden viele Worte verloren – zu viele. Mit allgemein verfügbaren Schnelltests ließe sich so viel mehr erreichen. Ein Kommentar von Daniel Deckers

Israel erhält bevorzugt Corona-Impfstoff von Pfizer und gibt dafür Gesundheitsdaten weiter. Kritiker glauben, das eigentliche Interesse des Unternehmens gelte Israels umfassender Impfdatenbank, berichtet @JochenStahnke  aus Tel Aviv:

Findet Merz seinen Platz in der CDU nicht, finden ihn auch viele Wähler nicht, die zwischen CDU, FDP und AfD schwanken. Aber Merz verlangt das Unmögliche. Damit leistet er seinen Anhängern einen Bärendienst, kommentiert @altenbockum .

Laden
Loading

Seit das neue Sicherheitsgesetz in #Hongkong  in Kraft ist, müssen Aktivisten und Oppositionelle um ihre Rechte fürchten. Nun sind 50 von ihnen festgenommen worden.

Ein australischer Student protestiert gegen Menschenrechtsverletzungen in China und die engen Verbindungen seiner Universität zu Peking. Daraufhin wendet sich die Hochschule gegen ihn. Jetzt lesen mit #Fplus :

In Hongkong sind weitere elf Demokratie-Aktivisten von der Polizei festgenommen worden. Ihnen wird „Unterstützung von Straftätern“ vorgeworfen. Unter ihnen ist auch der bekannte Rechtsanwalt Daniel Wong.

In Hongkong haben sich zum Muttertag mehrere Menschen zu Flashmobs zusammengefunden um gegen die Regierungschefin Carrie Lam zu demonstrieren. Die Protestaktion endete in einer Verfolgungsjagd durch die Polizei.

In einem Touristenbezirk Hongkong haben sich Tausende schwarz gekleidete Demonstranten Gefechte mit der Polizei geliefert. Auch in einem Kaufhaus war die Stimmung aufgeheizt.

Proteste in Hongkong: „Die letzte Chance für Carrie Lam“

Die Demonstrationen in Hongkong haben wegen #Corona  aufgehört, nun geht China im Schatten der Pandemie gegen die Demokratiebewegung vor, berichtet @FriederikeBoege 

China versucht mit einer internationalen Medienkampagne der Kritik an der Unterdrückung der Uiguren in Xinjiang zu begegnen. In den Lagern gebe es nur „Auszubildende“, deren Lebensqualität verbessert würde, heißt es, berichtet @FriederikeBoege .

Laden
Loading