Armin Wolf

Armin Wolf


Politik, Medien & sonstige Fundstücke | Kein ORF-Account | Ich reagiere nicht auf anonyme Tweets & blockiere Trolle | Bild: Sandra Niemann (NZZ)

491253 Anhänger  •  676 Folgen Sie  •    •   https://t.co/praRMPe9ej

Das irgendwelche politischen Propaganda-Plattformen einfach irgendwas dahinschreiben, wundert eh keinen. U.a. das ich den Prozesstermin verschieben ließ, obwohl auf der dazu gezeigten Ladung „Vertagungsbitte des Klägervertreters“ steht. /3

Schon wieder Ende. Was ich zu der eigenartigen Klage zu sagen habe, erzähle ich dann morgen dem Gericht. /4

Nach der ersten Bewerbung für die nächste ORF-Generaldirektion in Interviews durch @wrabetz ⁩, der zweite in einem Video durch @TotzauerLisa ⁩, folgt morgen offenbar die dritte via Pressekonferenz:

@AminSharaf  Ich fürchte, Ihr Verständnis, wie seriöser Journalismus funktioniert, hat seinen Zenith noch nicht ganz erreicht. Betroffene haben ein Recht, um eine Stellungnahme gefragt zu werden, sie haben keine Pflicht, eine abzugeben.

Links: Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier 2021. Rechts: Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier 2011. The times they are a changing…

@Bolsomistelbach  Ich war 1983 siebzehn und nicht Journalist, sondern Schüler. Heinzelmaier war 2011 einundfünfzig und dasselbe wie heute. Aber sonst: Total kluger Vergleich!

Das Wirtschaftdministerium hat einer PR-Agentur mehr als 300.000 Euro für die Produktion von drei Podiumsdiskussionen gezahlt, die im Vormittagsprogramm von ORFIII ausgestrahlt wurden.

Hier die Anfrage-Beantwortung durch Ministerin Schramböck:

Ich mach dann nochmal ein bisschen Urlaub. Im Fernsehen ganz und hier zumindest teilweise. See ya!

Laden
Loading

Einer der übelsten Untergriffe Donald Trumps war, kritische Medien zur „opposition party“ zu framen. In die gleiche Trickkiste greift jetzt die neue Online-Parteizeitung der ÖVP. Jener Partei übrigens, deren „neuer Stil“ angeblich war, sich nicht am „Anpatzen“ zu beteiligen.

tweet picture

Ich verderbe Ihnen ungern das Wochenende, aber: „Im Winter werden uns Delta und ihre Nachfolgerinnen um die Ohren fliegen.“

Sollte jetzt morgen auch noch Trump gewinnen, bin ich wirklich durch mit 2020...

Schulen zu, Unis seit Monaten nur mehr online - aber Präsenz-Unterricht für 152 „angehende Skilehrer“ aus GB, Dänemark, Deutschland, den Niederlanden und Ö. Muss eine wirklich kritische Infrastruktur sein. 76 Infizierte.

Aber man darf seit gestern und bis 18. Jänner die Großeltern nicht besuchen (außer, man muss sie versorgen) und zum Besuch bei den Eltern seinen Ehepartner nicht mitnehmen.

Meine polit. Position ist übrigens recht schlicht: Ich bin für Menschenrechte u. dagegen, Menschen gegeneinander aufzuhetzen. Für Fakten u. gegen Unwahrheiten im demokratischen Diskurs. Ansonsten: Skeptisch-interessiert & militant unabhängig. Sollte ins ORF-Gesetz passen.

Auch spannend! 2013 hat Integrations-Staatssekretär Sebastian Kurz einen Reformvorschlag zur Staatsbürgerschaft vorgelegt, der dem aktuellen SPÖ-Vorschlag überraschend ähnlich ist. (2018 wurde die Regelung in der ÖVP/FPÖ-Koalition wieder eingeschränkt.)

tweet picture

B.1.1.7. ist vielleicht gar nicht unser größtes Problem. In Brasilien kursiert die neue Virus-Variante P.1. - auch in einer Region, in der schon 75% der Einwohner infiziert waren und eigentlich „Herdenimmunität“ herrschen sollte:

Heute wird es in Washington endgültig augenscheinlich: Der amtierende US-Präsident ist das Oberhaupt eines faschistoiden Mobs.

Laden
Loading