Armin Wolf

Armin Wolf


Politik, Medien & sonstige Fundstücke | Kein ORF-Account | Ich reagiere nicht auf anonyme Tweets & blockiere Trolle | Bild: Sandra Niemann (NZZ)

451279 Anhänger  •  651 Folgen Sie  •    •   https://t.co/praRMPe9ej

Betteridge's law of headlines: "Jede Schlagzeile, die mit einem Fragezeichen endet, kann mit Nein beantwortet werden."

Sehr hörenswerte Folge zu den US-Wahlen mit dem US-Chef-Erklärbären von Ö-Twitter @pablodiabolo ⁩, der sich wirklich gut auskennt:

@florianklenk  Die Polizei soll kontrollieren, ob bei einer Einladung an ein befreundetes Paar in eine Wohnung alle eineinhalb Meter auseinandersitzen und Maske tragen? Und das wäre nicht unverhältnismäßig?

Der Bericht ist sehr lang, aber lesenswert. Und macht klar, dass die Verantwortung für die falsche Story (wg. der ua. der Innenminister zurücktrat) letztlich bei der SPIEGEL-Chefredaktion lag. Und er zeigt, wie schwierig es ist, 27 Jahre alte Vorgänge zu rekonstruieren.

Wow, jetzt bin ich auch für Terror-Anschläge in Frankreich verantwortlich... Das Gute an den alten Zeiten ohne Mail und Social Media war ja, dass man damals nicht so mitbekommen hat, wieviele Irre da draußen rumlaufen (und wahrscheinlich wahlberechtigt sind):

tweet picture

Das wäre für Faßmanns Parteichef möglicherweise schwierig geworden. Sebastian Kurz hatte fast 10 Jahre Jus inskribiert. Für mich wäre es definitiv schwierig geworden. Habe bis zum Mag. 29 Semester gebraucht, statt 8. Neben einem Vollzeit-Job ab der Matura.

Das Lustige: Trotz der ewigen Studiendauer wurde ich „mit Auszeichnung“ spondiert (Uni Wien) und promoviert (Uni Innsbruck). Kam offenbar nur auf den Notenschnitt an, nicht aufs Tempo. Damals.

Habe jahrelang LVs gehalten, in Ibk und Wien. Übrigens auch schon vor einen Abschluss. ;-)

Laden
Loading

Fidel Castros US-Präsidenten: Eisenhower Kennedy Johnson Nixon Ford Carter Reagan Bush sr. Clinton Bush jr. Obama. Trump war zu viel.

Der Aufsichtsrat-Chef des ORF legt mir eine „Auszeit“ nahe, „auf Kosten der Gebührenzahler“. Ich bin ganz sicher, er hat dabei ausschließlich die Interessen des ORF und unseres Publikums im Auge:

Meine polit. Position ist übrigens recht schlicht: Ich bin für Menschenrechte u. dagegen, Menschen gegeneinander aufzuhetzen. Für Fakten u. gegen Unwahrheiten im demokratischen Diskurs. Ansonsten: Skeptisch-interessiert & militant unabhängig. Sollte ins ORF-Gesetz passen.

Ein ö. Unternehmer, der anonym bleiben will, berichtet der #ZiB2 , dass er im Frühling 2017 von FPÖ-Chef Strache & GS Kickl aufgefordert wurde, für die FPÖ zu spenden. Über den Verein „Austria in Motion“.

Für mich war das eines der interessantesten #ZiB2-Interviews  seit langem: Virologe@Virology_Bonn  über den "Lockdown", den "schwedischen Weg", den Ursprung des Virus, Immunität und Impfstoff und ob unser Alltag je wieder so wird, wie er war (31.14 min):

Krise? Welche Krise? (Foto aus Wien I, via @wlanger )

tweet picture

„Das demokratische System der Republik liegt derzeit auf der Intensivstation.“ - Harsche Worte vom Verfassungsexperten Heinz Mayer:

„Ich glaube, dass wir heute noch deutlich auf über 5% kommen“, sagt Herr Strache eben. Ich vermute mal, eher kauft die falsche Oligarchin heute noch die Kronenzeitung.

Laden
Loading