Ergebnisse für ukraine-krieg verhandlungen

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Liveblog zum Krieg in der #Ukraine : Finanzminister Lindner bittet EU um Ausnahme wegen Mehrwertsteuer auf die Gasumlage.

Liveblog zum Krieg in der #Ukraine : Finanzminister Lindner bittet EU um Ausnahme wegen Mehrwertsteuer auf die Gasumlage.

Liveblog zum Krieg in der #Ukraine : Finanzminister Lindner bittet EU um Ausnahme wegen Mehrwertsteuer auf die Gasumlage.

Trotz Krieg und Krise hält Kanzler Scholz an seinem Optimismus fest. Aber Fortschritte im Kleinen sind etwas ganz anderes als Fortschritt im Ganzen. (Von @RalphBollmann )

Trotz Krieg und Krise hält Kanzler Scholz an seinem Optimismus fest. Aber Fortschritte im Kleinen sind etwas ganz anderes als Fortschritt im Ganzen. (Von @RalphBollmann )

Trotz Krieg und Krise hält Kanzler Scholz an seinem Optimismus fest. Aber Fortschritte im Kleinen sind etwas ganz anderes als Fortschritt im Ganzen. (Von @RalphBollmann )

Im Ringen um die Sicherheit des #Atomkraftwerk |s #Saporischschja  in der #Ukraine  werden Forderungen an die UN laut.

Laden
Loading

Am relevantesten

Bemerkenswerter Text von Dirk Kurbjuweit über Scholz, der im Flugzeug mit den Journalisten offenbar vor Reden kaum zu bremsen war, wieder den seltsamen Kaiser-Wilhelm-Vergleich brachte und offenbar tatsächlich keinen Sieg der Ukraine im Auge hat.

„Ich habe von der Bundesregierung noch nicht die Antwort auf eine ganz grundlegende Frage gehört: Will die Bundesregierung, dass die Ukraine diesen Krieg gewinnt?“ @Afelia 

Zwei Wochen nach der Krim-Annexion erlebte ich Gerhard Schröder 2014 in der dt Botschaft in Paris. Ich war von seinem Auftritt schockiert: Er wollte die Annexion nicht verurteilen, sprach von der Ukraine als "gespaltenem Land" & blaffte Journalisten harsch an, die weiterfragten.

Gänsehaut am Brandenburger Tor: Hunderte singen “Sag mir wo die Blumen sind” aus Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und gegen den Krieg. #Berlin  #Russland  #Ukraine 

Überraschung bei UN-Klimatreffen in Paris: Russischer Delegationschef Anisimow entschuldigt sich im Namen seiner Landsleute für Invasion in der Ukraine und die Unfähigkeit, den Konflikt zu verhindern.

Die größte Gefahr im Moment: Dass der anfängliche Schock, die Klarsicht und das Verständnis dafür, was Putins Krieg in Europa für uns bedeutet und was wir nun tun müssen, am Ende wieder der gleichen Relativierlust und Verdrängung weicht wie nach 2014. Das darf nicht passieren.

Der SPIEGEL hat die Paywall für Nutzerinnen und Nutzer in der Ukraine und in Russland deaktiviert:

tweet picture

+++ Eil +++ Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hat nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine Ermittlungen zu Kriegsverbrechen aufgenommen.

Laden
Loading