Ergebnisse für stiko-empfehlung

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Morgen startet bei Sky die zweite Staffel von "Der Pass". Die Serie überzeugt erneut mit tollem Personal, dichter Atmosphäre und führt uns damit virtuos in die Abgründe der menschlichen Seele. Eine Einschalt-Empfehlung:

tweet picture

Viele Eltern fragen sich, ob sie ihr Kind nach einer Corona-Infektion noch impfen lassen sollten. Eine Empfehlung gibt es nicht, aber es gibt Vorteile. Im Interview: Jakob Maske vom Bundesverband für Kinder- und Jugendärzte. 🎧

*Oft gesehen* Empfehlung geändert: Was tun, wenn die Corona-App jetzt Rot zeigt? [Video]

tweet picture

Schottland will kommende Woche viele Corona-Beschränkungen beenden: Regierungschefin Sturgeon sagte, die Zahl der Neuinfektionen sei deutlich gesunken. Empfehlung zu Homeoffice und Maskenpflicht in Bussen und Bahnen soll aber weiter gelten.

Genau das. Und nein, die Stiko hat Menschenleben auf dem Gewissen durch ihr Zaudern.

@Alex1979AC  @BMG_BundMenschen , die sich nach ihrer ersten Impfung mit Corona infiziert haben, sollten sich laut Stiko drei Monate nach Ende der Symptome bzw. der Diagnose mit der zweiten Dosis impfen lassen. Hier gilt: frühestens vier Wochen nach dem Ende der Symptome.

Seit Ende November 2021 ist der Kinderimpfstoff von Biontech in der EU für Kinder von fünf bis elf Jahren zugelassen, seit 17. Dezember 2021 empfiehlt auch die Stiko die Impfung bestimmter Kinder in dieser Altersgruppe. Was Eltern wissen sollten: Bild: dpa

tweet picture

Mit den drei Phasen im überarbeiteten Gesetzesentwurf kommt die Impfpflicht zuerst als eine Art Empfehlung. Der Gesundheitsminister erhält zudem weitreichende Befugnisse für Anpassungen an künftige Entwicklungen der Pandemie. Von @SimonRosner 

Unsere Autoren sind begeistert: Das Shan Shan ist eine Empfehlung wert. Authentisches chinesisches Essen vom feinsten. #FoodTipp 

Laden
Loading

Am relevantesten

"Empfehlung" der ARD-Sprachpolizei an Reporter und Moderatoren: Wie "Spaziergänger" benannt werden. Erstmals der Beleg für das "Framing", mit dem Stimmung gemacht und die Wirklichkeit verzerrt dargestellt werden soll.

Die Stiko empfiehlt die Impfung für alle Kinder ab fünf Jahren, heißt es auf der Website des Ministeriums. Das ist falsch. Stiko-Mertens zeigt sich „irritiert“.

Wer ist eigentlich dafür verantwortlich, dass wir eine Stiko haben, obwohl es die EMA gibt, und die EMA schneller und gründlicher arbeitet als die Feierabend-Organisation Stiko, auf die dann aber alle hören? Und warum ändert das niemand?

Israel hat sich aus der vierten Welle herausgeboostert. Deutschland wartet dann mal wieder darauf, bis die Stiko herausgefunden hat, ob man Erkenntnisse und Forschungsergebnisse aus dem Ausland auch auf deutsche Menschen anwenden kann. 🙄

tweet picture

Stiko empfiehlt: Für unter 30-Jährige nur noch Biontech. @Bild  Live: Biontech nur noch für unter 30-Jährige.

tweet picture

Wie verlaufen #Corona-Ausbr üche an Schulen? Eine Untersuchung des Super-Spreader-Events an der Heinrich-Hertz-Schule liefert Erkenntnisse. Empfehlung: Solange nicht die meisten SuS geimpft seien, solle die Maskenpflicht in Schulen bleiben. #Hamburg 

Stiko-Vorsitz: „Impfstoff kann bei jüngeren Menschen eine Herzmuskelentzündung hervorrufen“

tweet picture

Wie zwei deutsche Institutionen das Vertrauen in den #AstraZeneca-Impfstoff  ramponiert haben, ist der völliger Wahnsinn! Erst die Stiko (Zulassung zunächst nur bis 65 Jahre) nun das Paul-Ehrlich-Institut (Impfstopp wegen ca 20 Thrombose-Fällen unter zig Millionen Geimpften)

Eine italienische Krankenschwester berichtet vom Kampf gegen das #Coronavirus . Ihre Empfehlung: Respektiert die Regeln. #Covid_19 

Laden
Loading