Ergebnisse für impfpflicht-kontrollen

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Wegen der 7 Haubitzen, der klaren Position zur Impfpflicht oder Kommunikationswunder Scholz?

Impfpflicht: ‚Dieses Urteil sollte so herauskommen!‘ Ausführliches Gespräch mit Klägeranwalt zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichts im TE-Wecker.

Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Die Impfpflicht ist keine Schikane, kommentiert @Reinhard_Mue .

Im März wurde die Impfpflicht in der #Pflege  beschlossen. In #Brandenburg  ist der Impfstatus von rund 7.800 Pflegekräften derzeit unbekannt. Beschäftigungsverbote gibt es deswegen nicht.

Koalition hält mit Blick auf Herbst vorsichtig an Impfpflicht fest:

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erklärte die Pflege-Impfpflicht für zulässig. In der Branche stößt das Urteil auf geteilte Reaktionen.

Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Die Impfpflicht ist keine Schikane, kommentiert @Reinhard_Mue .

Laden
Loading

Am relevantesten

Bundesverfassungsgericht bügelt Beschwerde gegen Impfpflicht kurz weg - "die haben nicht mal unsere Schriftsätze gelesen", sagt Klägeranwalt zu TE. Ein neues Skandalurteil des Regierungsgerichtshofs.

Nach Recherchen von TE hat Gesundheitsminister Lauterbach eine vorliegende Studie unterdrückt, wonach 95,8 % der über 60-Jährigen geimpft sind. Die Studie wurde bis nach der Abstimmung im Bundestag über Impfpflicht für Ü60 verschleppt...

+++ Eil +++ Keine Mehrheit für Impfpflicht ab 60 Jahren im Bundestag

Bei der Impfpflicht geht es nicht um Gesundheit, sondern um Rache an den Nicht-Geimpften? Das wirre Weltbild des Hendrik Wüst, Ministerpräsident NRW. Komplett faktenfrei und rechtswidrig.

#FDP blockiert die Impfpflicht, kappt alle Schutzmaßnahmen vor der Pandemie, sträubt sich gegen ein Tempolimit und gegen einen wirksamen Energie-Boykott gegen Putin — und sackt dafür von 12 auf 8 Prozent. Immerhin das.

tweet picture

In einem Brief von 81 Wissenschaftlern an den Bundestag heißt es: Eine Impfpflicht ist „nicht erforderlich, nicht angemessen und damit verfassungswidrig.“

Gesetzliche Krankenkassen halten geplante Impfpflicht wegen Papiermangels für nicht umsetzbar. Das geht laut @BILD  aus Stellungnahme des Spitzenverbands hervor. Es fehle Material für die Millionen Schreiben, die zur Information der Versicherten vorgesehen seien.

Der #Bundestag  diskutiert heute über eine allgemeine Corona-Impfpflicht. Das Vorhaben stößt in Teilen der Bevölkerung auf Kritik, unter anderem protestieren Gegner dieser Idee heute in Berlin. Was denkt ihr: Haltet ihr eine allgemeine #Impfpflicht  ab 18 Jahren für notwendig?

Laden
Loading