Ergebnisse für firmen

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Viele Firmen versprechen, per Fernbehandlung Fehlstellungen der Zähne mit transparenten #Zahnschienen  zu korrigieren. Eine ärztliche Betreuung bleibt meistens aus, die Patienten müssen Fortschritte selbst dokumentieren. Das hat teils gravierende Folgen:

Das Bundesamt für Verfassungsschutz fürchtet eine neue Welle chinesischer Hacker-Angriffe auf deutsche Firmen. Nach SPIEGEL-Informationen waren die Attacken teils bereits erfolgreich.

Die deutsche #Industrie  hofft auf höhere #Exporte  im neuen Jahr – besonders im Maschinenbau und bei Elektrotechnik sind die Firmen optimistisch.

Die türkische Regierung hat eine mehrtägige Strom- und Gassperre für weite Teile der Industrie verkündet, große Firmen stehen still. Der Grund sind Versorgungsengpässe aus dem Iran und ausgelaufene Gasverträge mit Russland und Aserbaidschan. ▶️

Christina Deckwirth untersucht, wie Firmen die Politik beeinflussen. Die »Dein SPIEGEL«-Kinderreporterinnen wollten wissen: Warum machen die das überhaupt?

Eine #nachhaltige  Wirtschaft wird es nicht zum Nulltarif geben. Das zeigt eine aktuelle Sonderbefragung im #Mittelstand . Im Gegenteil: Viele Firmen rechnen mit einer Kostenwelle:

tweet picture

Laden
Loading

Am relevantesten

Biontech und Pfizer entwickeln Gürtelrose-Impfstoff. Beide Firmen schlossen Forschungs-, Entwicklungs- und Verwertungsvertrag. Biontech erhält 225 Mio Dollar Vorauszahlung vom US-Pharmakonzern.

[2.4.98] Umweltministerin Merkel vertraut bei der Senkung des deutschen CO₂-Ausstoßes auf die Einführung des 3-Liter-Autos & freiwillige Kooperation der Autohersteller. Die Firmen wüssten, dass sonst härtere Maßnahmen auf sie zukämen. Greenpeace will den Benzinpreis erhöhen.

tweet picture

Überall in NRW helfen Landwirte und kleine Firmen beim Aufräumen. Ein Helfer ist Daniel von Ophuysen, Garten- und Landschaftsbauer aus Rees. Das sei schwer belastend, sagt er, und bemängelt fehlende Hilfe von offizieller Seite.

„Frankenstein“ ist das neue Codewort der US-Regierung für China. Denn Trump fürchtet, dass Daten von chinesischen Tech-Firmen die Volksrepublik stärken könnten.

Weitere chinesische Firmen stehen wegen der Beteiligung an Menschenrechtsverletzungen gegen die ethnische Minderheit auf einer schwarzen Liste. Peking bestreitet die Vorwürfe.

Die US-Regierung geht laut einem Dokument davon aus, dass Chinas Militär Konzerne wie den Telekomausrüster Huawei kontrolliert. Im Fokus stehen 20 Firmen.

Deutsche Firmen in China kommen nur langsam in Schwung: Das zeigt eine Befragung unter den Mitgliedern der Deutschen Handelskammer. Bis das Geschäft wieder auf Vorkrisenniveau läuft, wird es demnach noch dauern.

Erst Internierungslager, dann Zwangsarbeit: Die Recherchen eines australischen Thinktanks legen nahe, dass China Zehntausende Muslime aus Xinjiang landesweit in Fabriken arbeiten lässt, die auch deutsche Firmen beliefern.

tweet picture

Laden
Loading