Ergebnisse für bucha

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

@FingersFreddyMW  Während über Stilfragen gestritten und debattiert wird, läuft die Klimazerstörung doch weiter! Das ist doch wie mit Putin verhandeln zu wollen, während seine Leute gerade die Bevölkerung von Bucha meucheln.

#SevimDagdelen ist mit ihren Whatsboutismen noch unerträglicher als Wagenknecht: Kein Gespräch über die #Ukraine  kann sie führen, ohne "aber die USA und die Nato?!1!" und "ja, okay Bucha, aber was ist mit Assange!!1!" Das ist wirklich widerlich, @dieLinke .

"Ich habe alles gesehen, was Menschen einander antun können.“ Sam Dubberley leitet das Digital Investigations Lab von @hrw . An manchen Tagen schaut er von 6 bis 22 Uhr Bilder wie aus Bucha an. Wie dokumentiert man Kriegsverbrechen, Mr. Dubberley?

In einem neuen Reuters-Bericht werden Soldaten und Militäreinheiten genannt, die sich vor dem Rückzug in Bucha aufhielten.

Nach dem Abzug der russischen Streitkräfte in Bucha wurden mehrere Hundert Leichen gefunden. Auf dem Friedhof in Bucha werden nun neue Gräber für die verstorbenen Zivilist:Innen gegraben.

Und hier noch ein Faktencheck der @bellingcat  -Rechercheur·innen zu den Ermordeten von Bucha und der russischen Propaganda:

Ja, Jutta, das wichtigste bist Du und Deine Gewissheit, immer gegen alle Kriege gewesen zu sein, und gegen Waffen und für Pazifismus und alles. Was sind dagegen schon ermordete Kinder und Zivilisten in Bucha? Wer denen helfen will, mit Waffen, ist doch Kriegstreiber!

Die Leichen auf den Straßen von Bucha lagen dort bereits seit Wochen - lange vor dem Abzug der russischen Truppen. Das belegen Satellitenbilder, die von der New York Times ausgewertet wurden:

Situation in Borodyanka laut Selenskyj "wesentlich schrecklicher" als in Bucha:

Laden
Loading

Am relevantesten

Nein, das Massaker in Bucha ist NICHT „inszeniert“, wie russische Quellen behaupten, zeigt der @Newsweek ⁩-Fact Check:

„Ich kenne Bucha gut, war immer wieder hier - das ist ein Horror, das hier zu sehen“, sagt @Vitaliy_Klychko 

Guten Morgen aus Kyiv an Tag 28 des Krieges gegen die gesamte Ukraine. Wir hören derzeit ausgehendes Feuer, vermutlich gg Drohnen, weiter schwere Kämpfe um Vororte (Irpin, Bucha) in der Nacht, wo ukrainische Armee Gegenoffensive gestartet hatte. #Ukraine ️

Laden
Loading