ZEIT ONLINE Kultur

ZEIT ONLINE Kultur


Das Kultur-Ressort von ZEIT ONLINE: David Hugendick, Wenke Husmann, Dirk Peitz (Stellv. Leitung), Johannes Schneider, Carolin Ströbele, Rabea Weihser (Leitung)

101566 Anhänger  •  229 Folgen Sie  •    •   https://t.co/XcAPgJTm1T

Die Schriftstellerin #AlbaDeC éspedes mute ihrer Heldin in dem Roman #DasVerboteneNotizbuch  "einen Erkenntnisprozess zu", schreibt Maike Albath, "und das ist etwas, was ihr gesamtes Leben auszeichnete."

Abschiedsbesuch bei der scheidenden #Kulturstaatsministerin  Monika#Gr ütters: Aus dem, was sie da sagt, spreche "echte Sorge um Macht und Einfluss der #Kultur  in der nächsten Regierung", berichtet Volker Weidermann.

Der junge schwedische #Schriftsteller  Stig#Dagerman  berichtete 1946 aus den deutschen Trümmern. Seine #Reportagen  sind nun wieder veröffentlicht worden.

"Nicht Chronologie regiert Nugents Komposition, sondern eine analytische Verdichtung der Spannung", schreibt Tobias Gohlis über #KleineGrausamkeiten , den neuen #Kriminalroman  von #LizNugent . #Abo 

"Schade, dass diese hervorragend kuratierte #Ausstellung  nicht um die Welt geht", schreibt Christine Brinck über die Schau "The New Woman Behind the Camera" in der #NationalGalleryOfArt  in Washington D. C.

Perverse Spiele im Nonnenkloster: In den Siebzigerjahren war das einmal ein eigenes Softporno-Genre. Der Regisseur Paul Verhoeven hat nun aus solchem Stoff den #Film  #Benedetta  gedreht. Dabei geht es ihm aber um Größeres. #Kino 

Schauspieler Alec#Baldwin  bestreitet, den Abzug einer Waffe am Filmset von "Rust" betätigt zu haben. Ein Regieassistent bestätigt seine Aussage.

"Wenn der europäische Kontinent nach Jahrhunderten der strukturellen Ausbeutung etwas zurückgibt", sagt die Direktorin des Rautenstrauch-Joest-Museums in #K öln, "gibt das den Menschen in den Herkunftsländern ein enormes Gefühl der Ermächtigung." #Raubkunst 

Laden
Loading

Wer jetzt wieder "Mehr Zuhören!" fordert, muss glauben, dass jede Irritation in einer Gesellschaft das Ergebnis verfehlter Kommunikation sei. Das ist auf so vielen Ebenen falsch, meint @davidhug . #Coronaproteste  #Covidioten 

"Ich hoffe ja, dass rechtsstaatliche Rahmenbedingungen nicht nur dann beschworen werden, wenn es gerade passt." @beyond_ideology  über die Perspektiven der Klimapolitik nach der #btw21  und wie ein gemeinsames Projekt von Grünen, FDP und SPD aussehen könnte

Meyers Themenset und die Signalwörter, die er als #DonAlphonso  benutzt, sind anschlussfähig für rechtspopulistische bis rechtsextreme Erzählungen. Sie funktionieren wie Codes, über deren Nennung man sich im Internet eine bestimmte Klientel aufbaut.

"Esoterik und Rechtsextremismus verbindet der Glaube an eine natürliche Ordnung und böse Mächte, die versuchen, diese zu zerstören", erläutert @ardenthistorian  in ihrer Analyse der esoterischen Tendenzen bei #b2908 .

Die @tazgezwitscher-Kolumnistin  @habibitus  hat im Rahmen eines polemischen, hyperbolischen Gedankenexperiments Polizisten die Arbeit auf einer Müllhalde nahegelegt. Die Fehldeutungen dieses Textes sind ein wenig böswillig. Von @davidhug  und @joausdo 

Die Schriftstellerin Kirsten#Boie  hat die Auszeichnung mit dem Elbschwanenorden abgelehnt. Der Grund sind rechtspopulistische Äußerungen des Bundesvorsitzenden des Vereins Deutsche Sprache.

Die Investigativ-Redaktion des Verlags #Ippen  wirft ihrem Verleger vor, die Veröffentlichung einer kritischen Recherche zum #Bild-Chefredakteur  Julian#Reichelt  verhindert zu haben.

Die Katastrophe, die sich gerade vor aller Augen in der deutschen Kulturszene vollzieht, ist atemberaubend. Und es scheint kaum jemanden zu interessieren. Den Künstlern fehlen engagierte Fürsprecher.

Als eine der "erfolgreichsten und wichtigsten Stimmen auf dem afrikanischen Kontinent" bezeichnete Soziologin Auma Obama die Autorin Tsitsi #Dangarembga . Nun wurde sie mit dem #Friedenspreis  des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Laden
Loading