SPIEGEL ONLINE Polit

SPIEGEL ONLINE Polit


Hier twittert das Politik-Ressort von @SPIEGELONLINE. Datenschutz: https://t.co/TrBjhCKjqw

174948 Anhänger  •  496 Folgen Sie  •    •   http://t.co/ujQNTsv6LQ

Gegen Strache und Löger wird schon ermittelt, nun kommt nach SPIEGEL-Informationen eine weitere Strafanzeige hinzu. Sie sollen als Vizekanzler Versicherungskonzernen mit einer Gesetzesänderung Vorteile verschafft haben. (S+)

»Ich bin der Anti-Amthor«, sagt SPD-Herausforderer Erik von Malottki über sich selbst. Unterwegs im Wahlkreis von Philipp Amthor in Mecklenburg-Vorpommern. (A+)

Die Pandemie drängt die Menschen zur Briefwahl, Hacker könnten Computersysteme von Parteien und Wahlämtern angreifen, Desinformationskampagnen drohen. Noch nie war die Wahl zum Bundestag so kompliziert – und teuer. (S+)

Die Linke kommt in den Umfragen der Fünfprozenthürde gefährlich nahe. Umso mehr kommt es nun auf die alte Garde an: Petra Pau, Gesine Lötzsch und Gregor Gysi müssen ihre Wahlkreise im Berliner Osten gewinnen. (S+)

International, großstädtisch, jung: Kaum eine andere Kleinpartei hat so offensiv Wahlkampf gemacht wie Volt. Die paneuropäische Bewegung beansprucht für sich einen historischen Auftrag. (S+)

Vom Gewerkschaftsboss über die Juso-Chefin bis zum Aufsteiger aus der Sozialwohnung: Diese Menschen sind zum ersten Mal ins Parlament eingezogen. (S+)

Nach dem 4,9-Prozent-Debakel leckt die Linke ihre Wunden. Wie es mit Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch weitergeht, ist ungewiss. Die Partei braucht dringend einen Neuanfang – aber wie soll der aussehen? (S+)

Der US-Präsident will Milliarden Dollar in Straßen, Sozialprogramme und Klimaschutz investieren. Doch seine Pläne stecken im US-Kongress fest. Er muss bald den Durchbruch schaffen, sonst droht ihm ein politisches Fiasko. (S+)

Besonders im Osten ist die CDU bei der Bundestagswahl abgestürzt, zahlreiche Direktmandate verlor sie an SPD und AfD. Die Landesverbände sind in Aufruhr – und haben zwei Schuldige gefunden. (S+)

Friedrich Merz? Norbert Röttgen? Jens Spahn? Seit Wochen gelten diese Männer als Favoriten für den CDU-Vorsitz. Mittlerweile aber richtet sich der Fokus auf einen Außenseiter: #CarstenLinnemann . (S+)

Laden
Loading

Er gehört zum neuen Klimateam von Kanzlerkandidat Armin Laschet. Zugleich ist Thomas Heilmann mittelbar an einer Firma für erneuerbare Energien beteiligt. Auch die Immobilie einer Flüchtlingsunterkunft wirft Fragen auf. (S+)

Einen Tag nachdem der Bundestag der Opfer des Holocaust gedachte, haben Union und SPD ein Gesetz verhindert, das Nachfahren der in der NS-Zeit ausgebürgerten Juden die deutsche Staatsangehörigkeit zurückgeben würde.

Der Bundesnachrichtendienst hat nach SPIEGEL-Informationen Hinweise, dass die Türkei die Ausschreitungen an der griechischen Grenze vor vier Wochen absichtlich angefacht haben könnte.

"Mir war völlig bewusst, dass die AfD für Kemmerich stimmen könnte", sagt Michael Heym, Vizechef der Thüringer CDU-Fraktion der @DIEZEIT . "Dass es so gekommen ist, finde ich nicht schlimm. Aus meinem Wahlkreis habe ich Bestätigung erfahren: Richtig so!"

"Das dreiste Auftreten der Autolobby, mit dem jetzt Kaufprämien aus dem letzten Jahrzehnt für Autos aus dem letzten Jahrhundert gefordert werden, ist nicht akzeptabel", sagt der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion @schneidercar .

Bei einer Demonstration von Rechtsextremisten in Athen ist der deutsche Journalist Thomas Jacobi gestern minutenlang verprügelt und verletzt worden. Erst dann habe die Polizei eingegriffen.

„Ich habe mich zum Trottel gemacht, weil ich dachte, ich rede mit Demokraten“, sagt @bodoramelow ⁩ im SPIEGEL-Interview mit Blick auf CDU und FDP. Stattdessen sei er „mithilfe von Faschisten abgewählt worden“. (€)

AfD-Kandidat Christoph Kindervater sagte den @dnn_online ⁩: "Der Plan ist völlig aufgegangen." Er habe sich "zur Verfügung gestellt", darauf sei er "stolz". Die AfD hatte Kindervater nur zum Schein aufgestellt, wählte ihn aber nicht.

Der Landesvorstand der @SPDThueringen  fordert die Bundes-SPD auf, „die Große Koalition im Bund aufzukündigen, wenn keine unmissverständliche Klärung des Verhältnisses der Bundes-CDU zur AfD erfolgt und daraus Konsequenzen bei der CDU Thüringen erfolgen.“

Thüringens Ministerpräsident @bodoramelow ⁩ stört sich an der Leopoldina-Forderung nach steuerlichen Entlastungen und kompletter Soli-Abschaffung. "Damit kann ich nichts anfangen", sagt der Linke-Politiker dem SPIEGEL. "Das ist pure Ideologie."

Laden
Loading