Roland Tichy

Roland Tichy


Roland Tichy, Wirtschaftsjournalist, Herausgeber TichysEinblick; Vorsitzender Ludwig-Erhard-Stiftung. | Impressum: https://t.co/HRVbTLQY1C

266802 Anhänger  •  667 Folgen Sie  •    •   https://t.co/yn9r6048OO

In Italien werden die EU-Flaggen vielerorts eingeholt und andere aufgezogen. Zerbricht die EU an den Folgen von Corona?

Corona als Brandbeschleuniger: Die Verachtung und Isolation der Alten wird zur Staatsraison?

Soforthilfe-Erfahrung: Die Bazooke ballert, aber nicht überall. In Berlin natürlich: Ladehemmung....selbst beim Geldausgeben versagt der rotrotgrüne Senat.

Die Bundesregierung will das Netz immer fester an die Kette legen um angeblich "Hass und Hetze" zu verhindern. Aber was ist das?

Scheitert die Rundfunktgebührenerhöhung an Sachsen-Anhalt? Das wäre echte Corona-Solidarität, wenn auch ungewollt.

Der Bundestags auf Kurzarbeit ohne Abschlag - dafür werden im Schatten von Corona Gesetze durchgepaukt, die Bürgern, Wirtschaft und der Demokratie Schaden zufügen.

Hat nicht ganz geklappt, die Wirtschaftsweisen auf SPD-Kurs zu trimmen. Über die Hintergründe eines formal unabhängigen Beratergremiums.

Disziplin? Da schaudert es die Spaßgesellschaft und sie hamstert ausgerechnet Klopapier.

Laden
Loading

Einen Menschen totschlagen aus Wut und kein Tag in Haft. Geht doch.

Nicht nur eine demokratische Wahl wird "rückgängig" gemacht - auch Gratulanten werden für ihre Höflichkeit bestraft. Das System Merkel dreht durch.

Claudia Roth hat versucht, vertreten durch ihren Anwalt, mir rechtsmissbräuchlich das Gehör vor dem Verfahren morgen vor dem LG Stuttgart abzuschneiden. Und das gegen ausdrückliche Weisung des Richters. Sie beschädigt damit ihr Amt als Vizepräsidentin des Bundestags.

"Es kommen keine Syrer. Es sind Marokkaner, Afghanen, Pakistanis". Eine Reportage von der griechisch-türkischen Grenze.

Trotz Corona: Unbegrenzter Zuzug von Asylbewerbern - begrenzt auf Null sind allerdings die Abschiebungen. Ärzte am Limit. Aber das ist der Politik egal....

Nach der ungeheuerlichen Hetze von Augstein und Böhmermann gegen kritische Publizisten: Verteidigt die Pressefreiheit. Sie ist es wert.

ZDF-Urgestein Peter Hahne: „Das ZDF lädt in Talkshows keine AfD-Leute mehr ein. Man muss die AfD nicht gut finden, aber es gehört zur Demokratie, dass die größte Oppositionspartei im Bundestag – und im Übrigen sieben Millionen Wähler – vertreten wird.“

Per Eilmeldung erklärt WDRforyou auf Persisch und Arabisch, dass Deutschland noch zu wenige Flüchtlinge hat und gerne alle aufnimmt. Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel beschwert sich beim Rundfunkrat über diese dreiste Flüchtlings-Anwerbeaktion.

Laden
Loading