Roland Tichy

Roland Tichy


Roland Tichy, Wirtschaftsjournalist, Herausgeber TichysEinblick; Vorsitzender Ludwig-Erhard-Stiftung. | Impressum: https://t.co/HRVbTLQY1C

278999 Anhänger  •  671 Folgen Sie  •    •   https://t.co/yn9r6048OO

Zwangskonzentration für Quarantänebrecher? Sonst sind wir aber viel lockerer mit Gefährdern. Korrekturtweet.

180 € Mehrkosten im Jahr für Strom durch Home-Office. Jetzt rächt sich die ständige Stromverteuerungspolitik von Merkel und Altmaier.

Schwarze Brautschau für Armin Laschet bei #AnneWill  : will Grün oder reicht FDP? Selten wurde so vorbeigeredet.

Die Strompreise sinken - unsere Stromrechnung steigt. Das Wunder der Energiewende verkehrt die wirtschaftliche Richtung und Rechnung. Wie lange können wir uns Strom noch leisten? Dabei sollen wir doch E-Auto fahren....

Ein Jubiläum, mit dem unsere "Eliten" nicht anzufangen wissen, weil ihnen Wissen fehlt: 150 Jahre Reichsgründung. Es könnte ein Jubiläum sein, auf das man stolz ist - aber nicht sein darf.

Morgen wollen Ministerpräsidenten und Kanzlerin neue Einsperr-Gesetze verkünden. Aber gegen Corona hilft das nichts. Auch die Impfstrategie scheitert gerade. Wie lange kann man diese Politik noch hinnehmen? Die wahren Zahlen und Relationen:

Keine innerparteilicher Friede nach den Funktionärswahlen in der CDU: Aus- und Übertritte als letzte Lösung?

Morgen wollen Merkel und ihr Lockdown-Fanatiker-Hofstaat das Land noch weiter ruinieren. Dabei regt sich breiter Widerstand: Kritische Wissenschaftler, allmählich sogar Medien - und in der Bevölkerung ohnehin

Laden
Loading

80 verletzte Polizisten bei Corona-Demo! Mit dieser Behauptung hat Berlins Polizeipräsidentin versucht, die Demonstranten zur diskreditieren. Jetzt wissen wir: Sie wurden von linken Gegendemonstranten verletzt. Eine Riesenlüge also.

Karl Lauterbach läßt die Katze aus dem Sack: Freiheitsrechte sollten für immer verschwinden - nach Corona dann wegen Klima. Ein Fall für den Verfassungsschutz. Anschlag auf das Grundgesetz.

Eine grausame Abrechnung: Ein Professor legt dar, wie die FAZ Fakten fälscht, einseitig berichtet und journalistische Qualität verlottern läßt - immer bemüht, der Regierung nach dem Mund zu reden. Es ist eine Kündigung nach 50 Jahren Treue.

Einen Menschen totschlagen aus Wut und kein Tag in Haft. Geht doch.

Wie man eine Regierung stürzt: SPIEGEL und Süddeutsche verkürzen ein heimlich aufgenommenes Video bis es zur Haltung paßt. Relotius-Technik.

Nicht nur eine demokratische Wahl wird "rückgängig" gemacht - auch Gratulanten werden für ihre Höflichkeit bestraft. Das System Merkel dreht durch.

"Sturm auf den Reichstag" klingt wie "Sturm auf die Bastille". Wer solchen Quatsch nacherzählt und aus der Fahne des Kaiserreichs ein Nazisymbol macht hat von Geschichte keine Ahnung. Ein historischer Exkurs für Politiker im Bildungsnotstand.

Laden
Loading