Jörg | kachelmannwet

Jörg | kachelmannwet


Mann, Papi/Dad, @mdrde @kachelmannwettr @alpinwetter @meteologixArab @meteologix @weatherdotUS Psalm 23, 27:1, 27:3 Danke: https://t.co/0QwrKnOnah @tilmette1

143950 Anhänger  •  4403 Folgen Sie  •    •   http://t.co/GC84SR7656

Aktueller Nachtrag zu 2. Die Saat geht auf, wenn potsdämliche Professoren, Medien und Fernsehwetterinäre Hitze=Waldbrand zuordnen und so der Bescheuerung der Bevölkerung Vorschub leisten. Trotzdem werden sies diesen Sommer wieder tun via @null_neun_elf 

ist klar: Weil die Temperaturerhöhung das eindeutigste Signal im Klimawandel ist, soll der Waldbrand direkt zugeordnet werden, weil es mit der Dürre (noch) nicht so eindeutig ist. Dennoch sollte Unwissenschaftlichkeit aus Wichtigtun nie so wichtig sein, um den Wald zu gefährden.

Für Waldbrände in unseren Breiten braucht es in 99,5% der Fälle: 1. Trockenheit 2. Einen Deppen (m/w, d, meistens m) In 0,5% der Fälle: Blitz, Funkenflug von Bahn etc. in 0% der Fälle: Glasscherben, die machen nämlich kein Feuer, wie jeder ausprobieren könnte. 4/4

Dieser Schwachsinn ist schwer auszuhalten.

Bei sowas denke ich immer: Es wird doch niemand so bescheuert gewesen sein, das in irgendeiner Form für möglich gehalten zu haben, so dass man das überhaupt thematisieren müsste? #Oktoberfest  #CaptainObvious 

tweet picture

Die Temperaturen um 14 Uhr, zum Ablesen in die Länder Die Werte aus dem Ergänzungsnetz mit der Vereinigten Hagel

Laden
Loading

Gerade Anruf von Katastrophenschützer aus einem bayerischen Landkreis - alleine letzte Nacht 40 neue Fälle, über alle Generationen verteilt, häufig Coronapartys, an denen auch junge Ärzte teilgenommen haben. Ein Drittel in intensivmedizinischer Betreuung, auch junge Menschen.

Von oben, dear klickschlampeske Vollpfosten@bild . Stets zu Diensten: jk.

tweet picture

Die Frage für den Ausgang von #Covid_19  wird sein, ob die Teile der jüngeren Generation, die sich zuletzt noch vor Stadien und in Clubs versammelt haben intellektuell das Problem erfassen können und 1 genügendes Empathieaufkommen haben, um ihr Verhalten für Andere zu verändern.

Das Durchführen von Bundesligaspielen mit Zehntausenden Zuschauern in Zeiten von #COVID19  zeigt, dass Deutschland das Prinzip von Masernparties verstanden hat und wie schon beim Bezahlen von Homöopathie beispielhaft vorangehen möchte, wenn es um Experimente mit Gesundheit geht.

Wenn junge Menschen, die handybedingt zeit ihres Lebens eher nach unten geguckt und wenig Wetter gesehen haben, sehr überzeugt sind, dass so ein Hagelgewitter sicher durch den Klimawandel käme und es das sowieso noch nie gegeben hätte. Bildungsferner Furor im 21. Jahrhundert.

Das Problem ist, dass alle so tun, als ob Masken nicht wichtig wären, nur weil es keine gibt. Dieses Ausmass der Verarsche ist schon sehr unangenehm, auch wenn ich die Motivation dahinter verstehe, dass der Staat lieber nicht gefragt werden möchte, warums das nicht gibt.

Zurm Mindestlohn bei Mitarbeitern @McDonaldsDENews  - in der Schweiz sind das mindestens 3470-3675 Franken für das Nuggetswenden (rund 2500 Euro netto). Wer hat entschieden, dass Deutschland bei den Löhnen und Gehältern das Bangladesh Mitteleuropas wird?

Mehr Kohle gibts nämlich nicht. Und wenn alles durch ist, wird auch nicht mehr gelächelt. Dann werden Sozial-, Pflege- und Retailberufe wieder nach Gutsherrenart ausgebeutet wie bisher. #COVID2019 

tweet picture

Laden
Loading