quer vom BR

quer vom BR


Kritik & Satire mit Christoph Süß. Donnerstags 20.15 im BR Fernsehen. Impressum: https://t.co/qJAebtphpo. Hier: @SebastianGoguet, @AnnikRubens und @AgnesPopp.

98717 Anhänger  •  1672 Folgen Sie  •    •   https://t.co/fN39QEhz0S

Angesichts der hohen Öl- und Gaspreise blicken viele Bayern mit Unbehagen auf die fallenden Temperaturen. Schließlich muss man ja heizen. Manch einer fühlt sich ausgeliefert. Dabei gibt es auf kommunaler Ebene durchaus Lösungen, das zeigt Haßfurt in Unterfranken.

Mein rechter, rechter Platz ist frei... Die FDP hat einen Antrag gestellt, im Bundestag nicht mehr neben der AfD-Fraktion sitzen zu müssen

tweet picture

Ach was würde wir nur ohne Österreicher tun. Was wäre da die Laune in Bayern schlecht. #BR_quer 

Jetzt Bares für Krempel bei #br_quer 

In Köln soll es ja Bier aus Schnapsgläsern geben. #BR_quer 

DDR-Verhältnisse nennt man heute britischen Verhältnisse. #Br_quer 

Ein Zitat aus unserer gestrigen Sendung. Die ganze Sendung finden Sie hier:

tweet picture

Wenn Österreich etwas kann, dann Polit-Skandale: Wo sonst fänden sich für Korruptionsaffären so schön-verschleiernde Begriffe wie "Inseratenkooperation"? Das funktioniert doch wirklich nur bei den Nachbarn!

Laden
Loading

Viele fordern, weniger auf die stark steigende Inzidenz zu achten und stattdessen auf die „hohe Leistungsfähigkeit unseres Gesundheitssystems“ zu vertrauen. Tatsächlich jedoch sind nicht nur die Kapazitäten vielerorts erschöpft, sondern auch die Menschen. #BR_quer 

Heute vor 13 Jahren haben die Bauarbeiten am Berliner Flughafen #BER  begonnen. Zum Vergleich: Vor 13 Jahren gab es noch kein iPhone, Daniel Craig spielte zum ersten Mal James Bond und man glaubte, George W. Bush sei der schlimmste US-Präsident aller Zeiten.

April 2020: „Richtig lecker so ein Bananenbrot!“ „Spazieren gehen ist wirklich entspannend!“ „Toll, endlich mal Zeit für die ganzen Netflix-Serien zu haben!“ April 2021: „ICH HASSE ALLES UND JETZT SCHNEIT ES AUCH NOCH!!!“

833.000 deutsche Arbeitsplätze hängen am Auto. Die Branche ist durch Corona angeschlagen, die Politik tut alles, um sie zu retten. Arbeitsplätze, die die Politik dabei vernachlässigt: 2,3 Mio. im Gastgewerbe, mind. 188.000 Künstler und knapp 1 Mio. in der Veranstaltungsbranche.

Fast Fashion: Sie brauchen das Teil nach vier Mal Tragen nicht mehr? Die Altkleidersammlung auch nicht.

London: Größte autofreie Zone in einer Hauptstadt. Paris: Autos auf der Rue de Rivoli verboten, 60.000 Parkplätze sollen entfernt werden Berlin: AfD erstreitet, dass Pop-up-Radwege entfernt werden müssen und feiert es als „Sieg der individuellen Mobilität gegen den Autohass“.

Coronavirus: 1 bestätigter Erkrankter in Deutschland, dem es gut geht. ‼️ Panik ‼️ Influenza: 13.350 Infizierte, 32 Tote – seit Oktober! ?‍♀️ Ja mei ?‍♂️

10 Dinge, die München diesen Herbst vermissen wird: 1. Kotze in der S-Bahn 2. Kotze in der U-Bahn 3. Kotze im Bus 4. Über 11 € für einen Liter Bier bezahlen 5. Besoffene nachts unter dem Balkon 6. Bierleichen auf diversen Hügeln (1/2) #Oktoberfest  #Wiesn 

Und wir wissen ja, was Andreas#Scheuer  anpackt...

tweet picture

Laden
Loading