Ergebnisse für time hollywood“

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Brad Pitt hat den ersten Oscar 2020 gewonnen - als bester Nebendarsteller für seine Rolle in "Once Upon a Time in Hollywood". Für Pitt ist es der erste Oscar als Schauspieler. #Oscars 

Uuund der nächste Oscar für "1917" - diesmal beste Kamera. Damit hat der Streifen schon 2, genau wie "Once upon a time ... in Hollywood" und "Le Mans 66". #Oscars2020  ➡

Die wunderschönen Kostüme aus "Little Women" werden mit einem Oscar geehrt - genau wie das fancy 60er-Jahre Design von "Once upon a time ... in Hollywood." 👏 #Oscars  #Liveticker  ➡

Erstmals ist Brad Pitt bei den Academy Awards als Schauspieler ausgezichnet worden – für seine Rolle in "Once Upon a Time in Hollywood". #oscars 

Der erste #Oscar  des Abends geht an Brad Pitt. Er wird für seine Rolle in "Once Upon a Time in Hollywood" ausgezeichnet. Zur #OscarsSoMalesSoMale-Kritik  setzt Natalie Portman ein Zeichen.

"Joker", "The Irishman", "1917" und "Once Upon A Time In Hollywood" gehören zu den großen Favoriten in diesem Jahr. Hier gibt es alle Oscaranwärter 2020 in der Übersicht.

"Joker", "The Irishman", "1917" und "Once Upon A Time In Hollywood" gehören zu den großen Favoriten bei den #Oscars2020 : Sehen Sie hier alle Anwärter in der Übersicht.

Schauspieler #BradPitt  ist für den #Oscar  nominiert worden – für seine Rolle als Stuntman in Quentin Tarantinos Film "Once Upon a Time in Hollywood". Seine Chancen stehen gut - doch die Konkurrenz ist stark. #Oscars2020s #OscarNoms2020 Noms

"Joker" ist für elf Academy Awards nominiert, "The Irishman", "1917" und "Once upon a time in Hollywood" gehen für zehn Auszeichnungen ins Rennen.

Fehlen noch die meist-nominierten Filme für den Oscar: Elf Nominierungen für Joker, zehn für "The Irishman", "1917" und "Once Upon a Time in Hollywood".

Laden
Loading

Am relevantesten

"Joker" ist für elf Academy Awards nominiert, "The Irishman", "1917" und "Once upon a time in Hollywood" gehen für zehn Auszeichnungen ins Rennen.

So ein Kopf-an-Kopf-Rennen gab es bei den Oscars noch nie: "The Irishman", "Once Upon a Time in Hollywood" und "1917" kommen alle auf 10 Nominierungen - doch "Joker" schlägt sie alle.

tweet picture

Killer-Märchen - „Once Upon A Time in Hollywood“ mit Leo & Brad

Quentin Tarantino erzählt in "Once Upon a Time in Hollywood" vom Los Angeles des Jahres 1969 und der Bande um Charles Manson, deren Morde der Regisseur mehr als persönlich nimmt.

Filme, in denen eine Frau die Hauptrolle hat, spielen mehr Geld ein. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie, die die Hollywood-Initiative für mehr Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern Time's Up organisiert hat.

Laden
Loading