Ergebnisse für städte

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Der Deutscher Städte- und @Gemeindebund  lobt Asyl-Vorschlag der EU. Gerd Landsberg: Guter und tragfähiger Kompromiss kann jahrelange Blockade auflösen – Aufnehmende Staaten müssen mehr EU-Finanzmittel erhalten. @tob_schmidt 

Städte wurden über Jahrzehnte hinweg auf den Autoverkehr zugeschnitten. Weltweit fordern Menschen nun aber ein Umdenken. Sie wollen bessere Bedingungen für Radfahrer. Nur braucht es nun auch Ideen, um den Stadtdschungel radfahrfreundlicher zu machen.

Viele Touristen buchen Ferienwohnungen in Großstädten über #Airbnb . Die Plattform verschlimmert jedoch den Wohnungsmangel. Der #EuGH  hat deshalb nun entschieden: Städte dürfen mit strengen Auflagen gegen die Zweckentfremdung vorgehen.

Corona: Aus für Glühweinstandln auf den Adventmärkten in Graz, folgen andere Städte?

tweet picture

Die Bundesregierung hat weitere Regionen und Städte zu Corona-Risikogebieten erklärt und warnt nun vor Reisen dorthin.

tweet picture

Ist eine Kombination aus männlich geprägten Verhaltensweisen, männlicher Macht und Interessen verantwortlich dafür, dass die Städte, die Straßen und Gehwege so sind, wie sie sind? #Verkehrswende 

Laden
Loading

Am relevantesten

"Frauen in Angst, Städte immer unsicherer". Richtiger Befund. Aber was wirklich dahintersteckt wird nicht offensiv formuliert. Wir legen nach.

Das kommt von schnell. Jetzt so: Die Aufstände an den Urlaubsstränden griffen auf vielen niederländische Städte über. Um die migrantischen Krawalle unter Kontrolle zu bringen fordern manche schon den Einsatz von Militär.

Thüringen hat mit 5% Arbeitslosigkeit fast Vollbeschäftigung und besitzt erfolgreiche Uni-Städte. Trotzdem stimmt jeder vierte Wähler für einen Faschisten. Wer jetzt noch was von abgehängten Protestwählern erzählt, phantasiert.

Für all die Toten ist in #Bergamo  (Italien) seit Tagen kein Platz mehr. Das Militär muss die Särge in Krematorien anderer Städte schaffen. #coronavirus  #WirvsVirus 

China riegelt ganze Städte ab, um das Coronavirus zu stoppen. Aber der Erreger breitet sich weiter aus. Und die Regierung der betroffenen Metropole Wuhan steht in der Kritik.

Seehofer läßt prüfen, wie eine neue Masseneinwanderung direkt in Städte und Gemeinden organisiert werden kann.

Trump will illegale Einwanderer in jene Städte schicken, die für offene Grenzen plädieren (Sanctuary Cities). Das ist so, als ob man „Flüchtlinge“ in Kirchen und bei rotgrüne unterbringen würde. Finden die natürlich empörend...

Welches Geschäftsmodell ist verwerflicher? 1. Städte abmahnen, weil sie zulassen, dass die Grenzwerte an Stickoxyden überschritten werden. 2. Autos mit betrügerischen Geräten an Bord verkaufen und Käufer nicht für den Betrug entschädigen. Zweite Frage: Wen will die #CDU  stoppen?

Bonn, Düsseldorf und Köln rufen dazu auf, die Seenotrettung im Mittelmeer wieder zu ermöglichen. In einem gemeinsamen Schreiben an Bundeskanzlerin Merkel bieten die Städte an, in Not geratene Flüchtlinge aufzunehmen.

„Man muss sich schämen, wenn auf den Straßen deutscher Städte so offen Judenhass zur Schau gestellt wird.“ - zu den antiisraelischen Aktionen am Wochenende:

Laden
Loading