Ergebnisse für schüler lockdown

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Überlastete Lern-Apps, nicht funktionierende Video-Konferenzen: Das Homeschooling startete für Schüler und Eltern mit einem digitalen Lockdown, schreibt Matthias Heinrich im Eltern-Blog „Schlaflos“

Überlastete Lern-Apps, nicht funktionierende Video-Konferenzen: Das Homeschooling startete für Schüler und Eltern mit einem digitalen Lockdown, schreibt Matthias Heinrich im Eltern-Blog „Schlaflos“

Die Weihnachtsferien sind vorbei. Wir haben mit einer Lehrerin darüber gesprochen, wie der Unterricht jetzt läuft. Fazit: routinierter als im ersten Lockdown. Aber manche Schüler*innen werden immer noch abgehängt.

Die ARD reagiert auf den anstehenden Schul-Lockdown und baut ihr Angebot für Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern erneut aus. Bildungsinhalte gibt es im Fernsehen, etwa bei ARD-alpha und KiKA. Außerdem setzt die ARD stark auf Onlineangebote. ▶

tweet picture

Lockdown: „Viele Schüler sagen: Ich kann nicht mehr“

tweet picture

Der verschärfte #Corona-Lockdown  fordert Familien in #Hannover  hart. Schüler müssen zu Hause lernen, Kitas bieten nur #Notbetreuung . Die einen Familien sind zunehmend frustriert, die anderen freuen sich auf einen besseren Frühling.

Unterricht bei der BBC: Im Lockdown will die Sendeanstalt täglich drei Stunden Unterricht für Grundschüler und mindestens zwei Stunden für Schüler weiterführender Schulen ausstrahlen.

CSU-Chef Söder will einen Lockdown bis Ende Januar, auch für Kitas und Schulen. Lehrpläne und digitale Angebote für Schüler müssten angepasst werden. Zudem fordert er eine schnellere Impfstoffzulassung.

Laden
Loading

Am relevantesten

Online lernen, auch wenn die Eltern keine Netzanbindung bezahlen könnten: Ein Schulgipfel im Sommer versprach die Flatrate für Schüler. Doch trotz Lockdown gibt es sie noch immer nicht.

EIL +++ Lockdown ab Mittwoch: Viele Geschäfte müssen schließen. Betroffen sind unter anderem große Teile des Einzelhandels. Supermärkte und Apotheken bleiben offen. Weihnachten gelten strengere Kontaktbeschränkungen. Schüler sollen von zu Hause aus unterrichtet werden.

Corona-Ticker: +++ Virologe Kekulé hält Lockdown-Verlängerung für nicht sinnvoll +++ Zahl der Lehrer und Schüler in Quarantäne wächst +++ Nord-Süd-Gefälle verfestigt sich in Deutschland +++

Restaurants und Möbelläden zu, Unterricht für viele Schüler nur noch online: #Wales  startet heute Abend in einen gut zweiwöchigen Lockdown, um die #Corona-Zahlen  in den Griff zu kriegen.

Der Lockdown hat gezeigt: Zum Schwänzen brauchen Schüler keine Schule. In Beirut führt die Spur des Sprengstoffs zu einem Frachter. Und ein Paketbote packt aus. Das ist die Lage am Mittwochabend.

tweet picture

Wer im Corona-Lockdown kein Internet hat, steht schlecht da. Vor allen Dingen die Schüler. In Bolivien macht sich Lehrer Wilfredo auf dem Fahrrad auf den Weg zu denen, die sonst gar nicht mehr unterrichtet würden.

Der Lehrerverband fordert eine Maskenpflicht für Schüler. Im Lockdown sank der Alkoholkonsum. Und eine 108-jährige hat ihre Covid-19-Infektion überstanden.

Die Schulen stehen in Zeiten des #Coronavirus-Lockdown  vor einer riesigen Herausforderung. Doch schwächere Schüler dürfen nicht unter dem #Schulstopp  leiden. Ein Kommentar von @ErichAschi . @NZZSchweiz 

Laden
Loading