Ergebnisse für maßnahmen bund-länder-treffen

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Die Vorschläge für das Bund-Länder-Treffen an diesem Mittwoch umfassen 16 Punkte: Über welche Maßnahmen die Kanzlerin bei ihrer Videokonferenz mit den Länderchefs diskutiert.

Deutschland muss die richtigen Lehren aus der Pandemie ziehen, fordern Gerald Haug und Andreas Barner. Vor dem Bund-Länder-Treffen plädieren sie für strenge Maßnahmen.

Mit Blick auf das Bund-Länder-Treffen am Mittwoch zu weiteren Corona-Maßnahmen betont Nießen, dass nicht nur der Inzidenzwert relevant sei. Es müsse auch geschaut werden, wie viele Menschen auf Intensivstationen liegen, wie viele sterben oder wie der R-Wert ist.

Vor dem Bund-Länder-Treffen, bei dem über die Corona-Maßnahmen diskutiert werden wird, sagt Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek@CSU ), dass man sich in einem Bereich gemischter Gefühle bewege. Zwar sinke die Inzidenz, aber die Mutationen seien nach wie vor vorhanden.

Wenige Tage vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen warnt der #Finanzminister  zudem vor Lockerungen der Maßnahmen. @OlafScholz  @BMF_Bund 

Die Schulen und Kindergärten sollen erst mal geschlossen bleiben. Zudem müssen Alltagsmasken künftig durch medizinische Masken in ÖPNV und Geschäften ersetzt werden. Bundeskanzlerin Merkel rechtfertigte die Maßnahmen nach dem Bund-Länder-Treffen. #CoronaGipfel 

tweet picture

Vor dem Bund-Länder-Treffen spricht sich @c_lindner  @fdp  generell gegen eine bundesweite nächtliche #Ausgangssperre  aus. Zudem kritisierte der FDP-Chef das Timing der neuen Maßnahmen: Die #Corona-Fallzahlen  gingen zurück, so Lindner:

tweet picture

Vor dem Bund-Länder-Treffen am Dienstag forderte @Markus_Soeder  in der Bayern 2 - radioWelt, die bestehenden #Corona-Ma ßnahmen konsequent durchzusetzen. ⬇

tweet picture

Einige Corona-Maßnahmen waren schon vor dem Bund-Länder-Treffen sehr konkret - etwa Kontaktbeschränkungen: Maximal 5 Leute aus 2 Haushalten sollen sich treffen dürfen - Kinder bis 14 nicht mitgezählt. Über andere Maßnahmen wird noch diskutiert.

Politiker aus Bund und Ländern sind sich einig: Eine Lockerung der #Corona-Ma ßnahmen ist derzeit nicht angebracht. Laut einer vorläufigen Beschlussvorlage für das Bund-Länder-Treffen am Mittwoch sieht es eher nach einer Verlängerung des #LockdownLight  aus.

tweet picture

Laden
Loading

Am relevantesten

Laut Berichten wollen die Bundesländer beim Bund-Länder-Treffen am Mittwoch eine weitere Verlängerung der #Corona-Ma ßnahmen vorschlagen. Ausnahmen soll es demach für die Weihnachtstage geben.

Deutschland im Teil-Shutdown. Eine Lockerung der Maßnahmen ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten diskutieren auf dem Bund-Länder-Treffen über weitere Verschärfungen zur Bekämpfung der #Corona-Krise .

Die einen wollen schnell härtere Beschränkungen, die anderen abwarten, wie die jetzigen Maßnahmen greifen: Vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen werden die Rufe nach einheitlichen Corona-Regeln immer lauter.

Erweiterte Maskenpflicht und Sperrstunde bereits ab einer Inzidenz von 35: Bayern geht mit seinen Maßnahmen zum Teil über das hinaus, was das Bund-Länder-Treffen am Vortag in Berlin ergeben hatte.

#CoronaPandemie - Armin#Laschetwill  im Mai weitere #Lockerungen . #NRW-Ministerpr äsident will bei nächsten Bund-Länder-Treffen "über ein paar weitere Maßnahmen nachdenken".

Laden
Loading