Ergebnisse für kolumnist

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

#Martenstein zur Debatte um #Stra ßennahmen - warum „Mohr“ ein positiver Begriff ist. Unser Kolumnist hat ein bisschen in der #Geschichte  geforscht. Das Ergebnis dürft manchen nicht ins Konzept passen. Eine Glosse. (T+) #mohrenstrasse 

Faust im Goetheanum. Etwas in der Art der Oberammergauer Passionsspiele? Das dachte Schriftsteller und BaZ-Kolumnist Patrick Tschan jedenfalls. Und liess sich eines Besseren belehren. Hier seine Rezension:

Der #Verkehr  in vielen Städten ist schlichtweg kaputt! Daher fordert unser Kolumnist Sebastian Hofer ein Umdenken. #Parkpl ätze müssen anderen #Fortbewegungsmitteln  weichen 🚴‍♀️ und die Mauern zwischen Mobilitätsanbietern eingerissen werden.

kolumnist markus melzl'>BaZ-Kolumnist Markus Melzl schrieb seine Ansicht zum Verhalten von einigen Polizisten während einer «Black Lives Matter»-Demo in Basel. Nun widersprechen ihm drei ehemalige Polizeioffiziere. (Abo)

Während vielerorts mit Diktatoren vergangener Epochen abgerechnet werde, gebe es kaum Widerstand gegen zeitgenössische Diktatoren wie Chinas Staatsoberhaupt #XiJinping , so kolumnist'>DW-Kolumnist@agoerlach , Senior Fellow des Carnegie Council.

Kolumnist KNITZ über E-Tretroller: Wenn einem nachts ein Licht aufgeht

tweet picture

Nach langem Zögern hat der Bundesrat entschieden, ab dem 6. Juli die #Maskenpflicht  im ÖV einzuführen. An die Eigenverantwortung zu appellieren, habe nicht funktioniert, sagt Psychoanalytiker und Kolumnist@PSPresseschau . Zur neuen Folge von «NZZ Akzent»:

Es geht um Opportunismus. Um Google, um Zielgruppenwahn. Und es geht um @DasErste  und @ZDF . Eine Polemik von MEEDIA-Kolumnist Kai Blasberg @BlaBlasberg )

Geigen oder Bratsche spielen mit Links: Wie ist das eigentlich, wenn man Linkshänderin ist und im Orchester spielen will? Unser Kolumnist@chrdr  ist der Frage nachgegangen. #Abo 

Laden
Loading

Am relevantesten

EIL ++ #Seehofer  verzichtet auf die Anzeige gegen taz-Kolumnist_in, tritt aber noch ein bisschen nach ++ #Pressefreiheit  Mehr:

tweet picture

Rainer Mayer, Kolumnist der @welt , tituliert Migranten und Geflüchtete als "unbehaarte Affen aus der Steppe Ostafrikas". Meine Verachtung für @ulfposh  und seinen Lieblingsschreiber skyrockt gerade! Wie lange wollen @welt-Journalisten  noch so einen Rassisten als Kollegen dulden?

tweet picture

"Ziel der AfD-Wähler ist es, sich nicht für ihre Wahl schämen zu müssen. Das Ziel aller Demokraten muss daher sein, ihnen klarzumachen: Doch, ihr solltet euch schämen", sagt unser Kolumnist@saschalobo .

tweet picture

Auf mehreren #EU- #China-Gipfeln, die für 2020 anberaumt sind, wird es viel Heikles zu besprechen geben, schreibt unser Kolumnist.

Wer Linke und AfD gleichsetzt, so wie die CDU das tut, verharmlost den Rechtsextremismus, schreibt unser Kolumnist Heribert Prantl.

Der Ingolstädter Rainer Meyer, der sich "Don Alphonso" nennt, ist Blogger und Kolumnist der @welt . Neben dieser Tätigkeit hetzt er via Twitter und Blog rechtsextreme Horden auf Menschen, die ihm warumauchimmer nicht passen. Das ist nicht neu, hat aber neue Dimensionen angenommen.

Nicht die Vermögensteuer ist verfassungswidrig, sondern das Lamento dagegen. Ein Reichtum, der für seinen Rechtsschutz nichts zahlen will, ist amoralisch, schreibt unser Kolumnist Heribert Prantl.

Die Kanzlerin hinterlässt eine digitale Trümmerlandschaft und macht sich darüber auch noch lustig. Unser Kolumnist ist empört. #Artikel13  #UploadFilter 

Ein PRESSE-Kolumnist hat „das Problem“ des deutschen Fußball-Teams identifiziert, das sonst „keiner benennt“: „Deutschland hätte die beiden Türken zuhause lassen müssen.“ Kein Zitat, keine Ironie, völlig ernst gemeint. Redigiert diese Zeitung niemand mehr?

Lothar #Matth äus hat ein Problem: Er möchte gerne richtiger Trainer sein, ist aber nur „Bild“-Kolumnist. Traurig. #Özil #WM2018 

tweet picture

Laden
Loading