Ergebnisse für grüne kanzlerkandidatin baerbock

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Die grüne Kanzlerkandidatin: Warum Annalena Baerbock der Liebling der Medien ist #Debatte  #K öpfe @ABaerbock  @Gruene_Aust @DIEZEIT @welti @leerstellea

tweet picture

Grüne Kanzlerkandidatin Baerbock als Kassenschlager:

Die Ost #Gr üne|n hoffen, dass sie wachsen werden, seit #Baerbock  Kanzlerkandidatin geworden ist.

Lagarde schwärmt für Baerbock: Die EZB-Präsidentin äußert sich sehr erfreut sich über die neue grüne Kanzlerkandidatin. Mangelnde Erfahrung sei kein Hindernis – im Gegenteil, berichtet @siedenbiedel 

Lagarde schwärmt für Baerbock: Die EZB-Präsidentin äußert sich sehr erfreut sich über die neue grüne Kanzlerkandidatin. Mangelnde Erfahrung sei kein Hindernis – im Gegenteil, berichtet @siedenbiedel 

Lagarde schwärmt für Baerbock: Die EZB-Präsidentin äußert sich sehr erfreut sich über die neue grüne Kanzlerkandidatin. Mangelnde Erfahrung sei kein Hindernis – im Gegenteil, berichtet @siedenbiedel 

Lagarde schwärmt für Baerbock: Die EZB-Präsidentin äußert sich sehr erfreut sich über die neue grüne Kanzlerkandidatin. Mangelnde Erfahrung sei kein Hindernis – im Gegenteil, berichtet @siedenbiedel 

Laden
Loading

Am relevantesten

Die Ost #Gr üne|n hoffen, dass sie wachsen werden, seit #Baerbock  Kanzlerkandidatin geworden ist.

Bundestagszivepräsidentin Roth (Grüne) weist Kritik an fehlender Regierungserfahrung der designierten Kanzlerkandidatin Baerbock zurück: Sie trete nicht alleine an. Co-Parteichef Habeck unterstütze sie und bringe Regierungserfahrung mit. #Gruene  #Baerbock 

Annalena Baerbock ist Kanzlerkandidatin. Das Team mit Robert Habeck bleibt bestehen, sagt die grüne Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Das Gehabe in der Union empfindet sie als "schlechten Stil". Die neue Folge "Auf den Punkt" #Podcast 

Grüne nominieren Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin

+++ EIL: Grünen-Vorsitzende Baerbock soll Kanzlerkandidatin der Partei werden #Baerbock  #Gr üne

Es war nicht überraschend, dass Annalena Baerbock die grüne Kanzlerkandidatin wird. Jetzt geht es darum, ob sie Merkelwähler für sich gewinnen kann.

Muss man aus feministischer Sicht zwangsläufig für Annalena Baerbock als grüne Kanzlerkandidatin sein? Drei Gründe, warum das nicht der Fall ist.

Laden
Loading