Ergebnisse für gastro

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Streit um Gastro-Öffnung ist voll entbrannt: Die Sorge, dass ein zu frühes Aufsperren mehr schadet als nutzt, schwappt nun von Wirten auf die Hotellerie über.

tweet picture

Gastronomie im Wartemodus: Abhängig von der Finanzspritze: Diese staatlichen Hilfen sollen die Gastro-Branche retten

Der monatliche Flug zu Zürcher Theken führt diesmal ins Engequartier – und zu einer bangen Frage: Werden Städte künftig gemieden? «Der Nachtfalter» – die Gastro-Kolumne von @urspunkt .

Eine Verlängerung des Teil-Lockdowns würde für Restaurants und Bars bedeuten: drei weitere Wochen kein Betrieb – mindestens. Ein Gastro-Verband skizziert jetzt, wie Restaurantbesuche 2021 möglich sein sollen.

4000 Arbeitsplätze in Gefahr und ein Hilfspaket, das bei weitem nicht ausreicht: Die Gastro-Branche wird vom Mini-Lockdown in Basel hart getroffen - und wehrt sich.

Unsere Gastro-Gesandte bedauert zwar die Gänse, aber sie denkt auch an die darbenden Restaurants. Also bestellt sie den Braten von Jolesch, samt Veggi-Pendant.

Laden
Loading

Am relevantesten

Am Freitag hat der VfGH mehrere Verordnungen aus dem Frühjahr aufgehoben, weil das Gesundheitsministerium sie nicht ausreichend begründet hat. Bin gespannt, wie das mit Sperre von Tages-Gastro, Theatern, Sportevents wird, wo Hygienekonzepte bisher ja nachweislich funktionieren.

Müller zu #Corona-Ma ßnahmen: Im März sei die Zahl der Gewaltübergriffe gegen Frauen und Kinder "dramatisch" nach oben gegangen. Deshalb wolle man jetzt Kitas und Schulen offen halten. Und deshalb müsse man in Bereichen wie Sport, Kultur und Gastro härter eingreifen.

"Lockdown light": Die Stigmatisierung von Gastro und Kultur ist eine Bankrotterklärung der Corona-Politik

Erste Ergebnisse des Bund-Länder-Treffens laut @dpa : Gastro-Betriebe und Kultureinrichtungen sollen ab 2. November einen Monat schließen. Im Sport trifft es die Amateure. Kontakte draußen müssen auf zwei Haushalte und bis zu zehn Personen beschränkt werden. #CoronaRegeln 

"Lockdown light": Die Stigmatisierung von Gastro und Kultur ist eine Bankrotterklärung der Corona-Politik

@MarioDujakovic  @HubertSickingerE  @misikh  @florianklenkrlich : Die Polizei konnte im Frühling tausende Anzeigen gegen Spaziergänger auf Parkbankerln ausstellen, aber kann keine Massenparty in einem Gastro-Betrieb kontrollieren? Jeden Tag lerne ich was dazu.

Scheint eher begrenzt sinnvoll, dass in der Tankstelle alle, die 1 min zum Zahlen bei der Kassa stehen, Masken tragen, aber 2 Meter daneben ein Dutzend Menschen den Nachmittag an der Gastro-Theke verbringt - ohne Masken und Abstand.

Gemeinsam mit unserem Partner#Paulaner  die Gastronomie unterstützen – mit der Gastro Starthilfe Aktion❗ Für jeden im Mai und Juni im Handel verkauften Kasten Bier gibt es einen Liter Freibier für die #Gastronomie . 🍺 Weitere Informationen 👉

Laden
Loading