Ergebnisse für co operations

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Mit der geforderten Extrasteuer für Amazon und Co. folgt Raoul Roßmann einer unseligen Tradition im Einzelhandel: Staatliche Eingriffe sollen die eigene Rendite sichern.

CTS EVENTIM AG & Co. KGaA schließt Vereinbarung über Projektentwicklung von Italiens größter Multifu...

HZ-Trader-Portfolio: CO2 – die EU macht jetzt ernst

Für die Klimaaktivisten ist klar: Der Schweizer Finanzplatz ist für enorme CO2-Emissionen verantwortlich und müsse sich radikal ändern. Ob sie damit Recht haben, hängt aber stark davon ab, welche Art CO2-Buchhaltung man betreibt. Von @Andre__Mueller .

Alphabet: Neues Kursziel: New York () - Rating-Update: Laura Martin, Analystin von Needham & Co, bewertet die Aktie von Alphabet Inc. (ISIN: US02079K3059, WKN: A14Y6F, Ticker-Symbol Deutschland: ABEA,… AKTIENCHECKde

NABU: Kleine Maßnahme, große Wirkung: Naturnahe Gewässerrandstreifen retten Insekten / NABU-Studie: Mindestens zehn Meter breite pestizidfreie, begrünte Zonen bieten Überlebenschancen für Libelle & Co. #Berlin 

CJ 4DPLEX Co. Ltd.: CJ 4DPLEX, Sony Pictures Entertainment kündigt strategische Partnerschaft für bis zu 15 Filme für ScreenX und 4DX für drei Jahre an

Schon 8 US-Staaten habe sich Ziele für emissionslose Stromversorgung gesetzt. #DrStephan  : Netzbetreiber sowie Anbieter in den Bereichen Stromspeicher u. CO2-Abscheidung könnten von der Transformation zu Erneuerbaren Energien profitieren.

tweet picture

Laden
Loading

Am relevantesten

Wie gemütlich die Weltrettung gewesen wäre, hätte man 1995 damit angefangen: jährlich ein Prozent weniger CO2. Aber das konnte ja leider niemand wissen, wurde ja nur in der Geheimwissenschaftspublikation@tagesschau  veröffentlicht. 🤷🏽‍♂️

tweet picture

„Kein anderes deutsches Bundesland hat so viel CO2 eingespart“, sagte @ArminLaschet  in einer Pressekonferenz. Diese Aussage ist allerdings nicht haltbar. Warum, findet ihr unter #laschet  #klimawandel  #bundestagswahl 

tweet picture

Wen eine CO2-Abgabe am stärksten träfe:

tweet picture

Was bisher geschah: - Die Regierungskoalition beschließt eine CO2-Abgabe, die den Sprit 16 Cents verteuert. - @Die_Gruenen  erklären: Richtige Maßnahme, aber das Geld sollten wir allen Bürger*innen zurückgeben. - Scheuer, Scholz & Esken: "Baerbock will den Sprit verteuern!!1!"

tweet picture

Eine fiktive Zahl - und weg sind die Grundrechte. Merkels Infektionsschutzgesetz kann für jeden Zweck eingesetzt werden: Feinstaub, CO2, Nitrat irgendwo - Grenzwert überschritten, Grundgesetz weg. Alexander Wendt fordert auf zur Notwehr.

Ja gut, Micky Beisenherz, Thomas Gottschalk und Co, haben im @WDR_Presse  Rassismus relativiert und fanden sich dabei lustig, aber stellt Euch mal vor, ein Kinderchor hätte ein Spottlied über Umweltverschmutzung gesungen!

Jetzt kommt also die Fleischsteuer, angetrieben von der CDU. Wie wär´s mit einer Lebkuchensteuer, Kirschensteuer, einer Obstabgabe, und Lufteinatmenausgleichsabgabe für ausgestoßenes CO2? Macht nur weiter so - höhere Steuern für weniger Einkommen.

Als Nichtautofahrer zahle für - Zwangsautobahnen - Zwangsparkplätze - Zwangssubventionierung von Pendlern - Zwangsverletzungsrisiko im Verkehr als Radfahren und Fußgänger - Zwangsfeinstaub - Zwangs-CO2-Anstieg - Zwangskriege um Öl Stört die Presse eher nicht so sehr. Aber:

tweet picture

Zum ersten Mal seit Ausbruch der Coronavirus-Krise in China ist Staatschef Xi Jinping in die besonders betroffene Stadt Wuhan gereist - ein symbolischer Besuch. Alle wichtigen Entwicklungen zu Sars-CoV-2 im Überblick.

tweet picture

Laden
Loading