up Trending now

Ergebnisse für borrell

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat im Namen der Europäischen Union auf die coronabedingt verschlimmerte Lage von Schwulen, Lesben, Transgender-, inter- und bisexuellen Menschen hingewiesen.

Borrell gegen getrennte EU-Erweiterungsgespräche mit dem Balkan

Gewalt und Anstiftung zu Gewalt seien inakzeptabel, erklärte ein Sprecher des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell.

Borrell hatte zunächst von 150.000 Soldaten gesprochen, später wurden die Angaben durch die EU auf etwa 100.00 korrigiert.

borrell'>EU-Außenbeauftragter Borrell: Russland hat mehr als 150.000 Soldaten an Grenze zur Ukraine und auf annektierter Halbinsel Krim stationiert. Dies sei der größte russische Militäraufmarsch an ukrainischen Grenzen, den es je gegeben habe.

Im Februar liess sich der EU-Aussenbeauftragte Josep Borrell in Moskau aufs Glatteis führen. Und diese Woche blamierte sich der Ratspräsident Charles Michel mit dem «Sofagate» in Ankara. Da ist nicht nur Pech im Spiel.

Der Konflikt mit prorussischen Separatisten im Donbass droht wieder aufzuflammen. borrell'>EU-Außenbeauftragter Josep Borrell versichert, man stehe an der Seite der #Ukraine :

Borrell sichert der #Ukraine  Unterstützung der #EU  zu: Nach einem Telefonat mit dem ukrainischen Außenminister schreibt der EU-Außenbeauftragte: „Mit großer Sorge verfolgen wir die russischen militärischen Aktivitäten rund um die Ukraine.“

Laden
Loading

Am relevantesten

Der borrell'>EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat sich besorgt über russische Truppenbewegungen unweit der ukrainischen Grenze geäußert und der Regierung in Kiew Unterstützung zugesichert.

Der #EU-Au ßenbeauftragte borrell'>Josep Borrell hat sich direkt an Migranten in der Türkei gewandt: „Die Grenze ist nicht offen“.

Die EU kürzt Hilfsgelder für die #T ürkei um 75 Prozent. Als Gründe nannte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell den Gasstreit im Mittelmeer und die Militäroffensive Ankaras in Syrien.

Die EU hat einem Medienbericht zufolge die sogenannten Vorbeitrittshilfen für die Türkei drastisch zusammengestrichen. Gründe seien der Gasstreit mit der Türkei im Mittelmeer und die Militäroffensive Ankaras in Syrien, so der borrell'>EU-Außenbeauftragte Borrell.

Laden
Loading