Ergebnisse für bauvertrag porr

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

▶ PORR: Q1 bestätigt positiven Ausblick für 2021 - Aktienanalyse: Frankfurt () - PORR-Aktienanalyse von FMR Research: Felix Lutz und Mariya Lazarova, Aktienanalysten von FMR Research, stufen die Aktie des Bau- und… AKTIENCHECKde

Porr Q1 über Vor-Corona-Niveau mit All-Time-High Auftragsbestand - Baukonzern Porr konnte stark gut ins Jahr 2021 starten: Sowohl Produktionsleistung (EUR 1,0 Mrd.) als auch Ergebnis (EUR -9,4 Mio.) sind über Vorjahr. Q1 bedeutet in der Baubra...

Der österreichische Baukonzern PORR konnte seine Ergebniszahlen wesentlich verbessern.

▶ PORR: Jahresergebnisse 2020 brachten wenig neue Erkenntnisse - Kursziel erhöht - Aktienanalyse: Wien () - PORR-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG: Bernd Maurer und Markus Remis, Analysten der… AKTIENCHECKde

? PORR-Aktie letztlich unverändert: Jahresverlust wegen Coronakrise ❚

Porr mit Verlust und ohne Dividende - CEO Strauss: "Konnten nicht das Jahr liefern, das wir wollten - das wird heuer passieren" - Für die Porr AG war das Coronajahr 2020 kein einfaches: eigentlich sollte nach dem Jahr 2019 mit Wachstumsschmerze...

Mehr als 40 Millionen Euro beträgt der Verlust, den der Baukonzern PORR im vergangenen Jahr erwirtschaftet hat. Jetzt ist zudem bekannt geworden, dass mehrere Gesellschaften der PORR Teil eines Baukartells gewesen sein sollen.

? PORR-Aktie deutlich leichter: Jahresverlust wegen Coronakrise ❚

? PORR-Aktie im Plus: PORR baut in Polen Straßen für über 100 Mio. Euro ❚

Laden
Loading

Am relevantesten

Der Neubau der Leverkusener #Rheinbr ücke ist ohnehin schon zum Problem-Projekt geworden - jetzt wurde bekannt, dass die Kündigung der Baufirma Porr schon 2018 im Raum stand. Erst im April 2020 war es dann soweit.

EXKLUSIV >> Im Streit um angeblich mangelhafte Stahlteile aus China für die Leverkusener Rheinbrücke sieht der Chef der gekündigten Baufirma Porr in der Verantwortung. Man habe bewusst den billigsten Lieferanten gewählt.

tweet picture

NRW und der Baukonzern Porr streiten sich um angeblich mangelhaften chinesischen Stahl für die Leverkusener Rheinbrücke. Doch das dürfte nur die halbe Wahrheit sein. (€)

tweet picture

Karl-Heinz Strauss verurteilt den Entzug des Auftrags für den Neubau der Autobahnbrücke. Trotz Vorwürfen an den Auftraggeber will sich der Porr-Chef erneut bewerben.

Der Baukonzern Porr stellt den laufenden Betrieb seiner mehr als 1.000 Baustellen in Österreich zum allergrößten Teil ein.

tweet picture

Laden
Loading