Ergebnisse für autoindustrie

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Die Vorstände der deutschen Autoindustrie gefährden den Produktionsstandort Deutschland. Hunderttausende gutbezahlter Arbeitsplätze könnten schon bald verschwinden.

Autoindustrie verfolgt Brexit-Verhandlungen gespannt: Bonn () - Am Beispiel der Auto-Branche wird deutlich, wie eng verwoben die Wirtschaften der Europäischen Union und Großbritanniens sind, so die Analysten von… AKTIENCHECKde

Beim Umstieg auf erneuerbare Energien und eine klimaneutrale Wirtschaft müssten auch Arbeitsplätze zum Beispiel in der Autoindustrie gesichert werden. Viele Eltern der @FridayForFuture  -Kinder würden sicher auch dort beschäftigt sein, so @peteraltmaier  .

Baden-Württemberg ist politisch von den Grünen und wirtschaftlich von der Autoindustrie geprägt. Der grüne Regierungschef Winfried Kretschmann spricht über Klimaziele, Elektroautos und Staatshilfen.

tweet picture

Özdemir zu Verbrenner-Verbot in Kalifornien: Scheuer wird zum Standortrisiko der deutschen Autoindustrie via @na_presseportal  #ots  #presseschau  #news 

Der Tagesspiegel: Özdemir zu Verbrenner-Verbot in Kalifornien: Scheuer wird zum Standortrisiko der deutschen Autoindustrie#Berlin 

Ob Handelskonflikte zwischen USA und China, Umbruch in der Autoindustrie oder hohe Verschuldung – es gibt Vieles, das die Trumpf-Chefin umtreibt.

2018 hatten die beiden Konzerne das gemeinsame Unternehmen für digitale Lichttechnik gegründet. Jetzt soll es wieder aufgelöst werden. Begründet wird der Schritt mit der Lage der Autoindustrie.

2018 hatten die beiden Konzerne das gemeinsame Unternehmen für digitale Lichttechnik gegründet. Jetzt soll es wieder aufgelöst werden. Begründet wird der Schritt mit der Lage der Autoindustrie.

2018 hatten die beiden Konzerne das gemeinsame Unternehmen für digitale Lichttechnik gegründet. Jetzt soll es wieder aufgelöst werden. Begründet wird der Schritt mit der Lage der Autoindustrie.

Laden
Loading

Am relevantesten

Wenn Andreas Scheuer nicht mal mehr eine #Kaufpr ämie durchkriegt, sollte sich die Autoindustrie langsam einen anderen Cheflobbyisten suchen.

Rein nach Zahlen arbeiten mehr Menschen im Gastgewerbe als in der Autoindustrie. Warum sollte man dann nicht statt einer Abwrackprämie eine Essensprämie verteilen, damit wieder mehr Leute in Restaurants gehen? Davon könnten langfristig auch die Fitnessstudios profitieren.

Leak! Die Bundesregierung torpediert den europäischen #GreenDeal  & lobbyiert hintenrum für die Autoindustrie! Altmaier will selbst die Überprüfung der CO2-Grenzwerte für Autos blockieren. Deutschland darf nicht zum Bremsklotz von Europas Klimawende werden!

Lange war die Auto-Industrie Steuerzahler und Geldbringer. jetzt wird sie zum Subventionsempfänger und Steuergeldnehmer. So macht man ein Land ärmer. Bravo.

1978, als die Oma noch jung war und die deutsche Autoindustrie noch keine Straßenpanzer herstellte, demonstrierte Hoimar von Drittfurt zur besten Sendezeit im deutschen Fernsehen, wie CO2 die Atmosphäre aufheizt. War der Oma damals egal. Und dem Opa auch.

Ich weiß nicht, warum mir das ausgerechnet jetzt einfällt: Dass die Autoindustrie weitgehend ungeschoren aus dem größten Betrugsfall des Landes herausgekommen ist und keine Sammelklagen durch geschädigte Käufer fürchten musste, hatte sie hauptsächlich Sigmar Gabriel zu verdanken.

Die Bahn braucht wieder Milliarden vom Bund. Wer glaubt die eigentlich, wer sie ist? Die Autoindustrie?!? #hartaberfair 

€ 17,6 Mrd. Schulden: Die #Bahn  braucht weitere Milliarden vom Bund. Wer glaubt die, wer sie ist? Die Autoindustrie???

EU Parlament beschließt: Das Auto muss weg, die Arbeitslosigkeit muss irgendwie ertragen werden. An den Standorten der Autoindustrie und Zulieferer wächst die Verzweiflung.

Und jetzt schlachten wir die Autoindustrie! Erstaunlich, mit welcher Selbstherrlichkeit persönlich komplett inkompetente Politiker über Hunderttausende von Arbeitsplätzen und die Kaufentscheidung von Konsumenten bestimmen.

Laden
Loading