Ergebnisse für astrazeneca

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Die #EU  wird den Vertrag über Impfstofflieferungen mit #AstraZeneca  vorerst nicht verlängern. #Corona 

Die Europäische Union erhält im Juni die vorerst letzten Impfdosen von AstraZeneca – ob es danach weitere Bestellungen geben wird, ist offen.

tweet picture

Der Impfstoff-Liefervertrag mit #AstraZeneca  wird laut Angaben der #EU  vorerst nicht verlängert. #Corona 

EU verlängert Vertrag mit Astrazeneca nicht

tweet picture

Risikoanalysen und Experten: Mit Astrazeneca impfen lassen - oder warten?

AstraZeneca für alle? „Ganz glücklich bin ich darüber nicht“

tweet picture

Laden
Loading

Am relevantesten

Eklat um #AstraZeneca : Inspektoren im Auftrag der EU-Kommission finden in einem italienischen Abfüllwerk nahe Rom 29 Millionen Impfdosen, die AstraZeneca bisher geheim hielt und offenbar vor allem nach Großbritannien gehen sollten. Die EU-Kommission verlangt nun Rechenschaft.

Kanzlerin #Merkel : „Ich freue mich, dass ich heute die Erstimpfung mit AstraZeneca bekommen habe. Ich danke allen, die sich in der Impfkampagne engagieren – und allen, die sich impfen lassen. Das Impfen ist der Schlüssel, um die Pandemie zu überwinden.“

Merkel wußte wohl frühzeitig Bescheid über die Probleme mit AstraZeneca. Wie fühlen sich Menschen, die geimpft wurden und jetzt um ihre Gesundheit bangen?

Osterglück eines 60jährigen: Erstgeimpft mit AstraZeneca. Danke an alle im Impfzentrum Flughafen #Tegel , die dort so eine freundliche und positive Atmosphäre schaffen.

tweet picture

Was die EU-Arzneimittelagentur zu #AstraZeneca  sagt👇 "Die Zahl der thromboembolischen Fälle bei Geimpften ist nicht höher als die Zahl in der Gesamtbevölkerung." 30 Fälle von Gerinnungsstörung nach AstraZeneca-Impfung bei bislang fast 5 Millionen Geimpften. (Stand: 11.3.2021)

tweet picture

Corona-Impfung mit AstraZeneca in Deutschland ausgesetzt #Eilmeldung 

Dänemark setzt Impfungen mit Astrazeneca-Wirkstoff aus: Laut Gesundheitsbehörde sind bei mehreren Geimpften Komplikationen durch Blutgerinnsel aufgetreten.

Das ist doch irgendwie erstaunlich: Zwischen 1.2. und heute sind aus dem Impfplan des Gesundheitsministeriums für das 2. Quartal 2,5 Mio (!) AstraZeneca-Impfdosen verschwunden - statt 3,7 Mio sind nur mehr 1,2 Mio vorgesehen. Ohne weitere Erklärung.

Großbritanniens Impfstoff-Vertrag mit AstraZeneca ist öffentlich: - London unterschrieb am 28.8.2020. Die EU einen Tag früher: am 27.8.2020. - Der Vertrag Großbritanniens basiert auf einer „Best efforts-Klausel“. Genau wie der Vertrag der EU.

Laden
Loading