Ergebnisse für Tierwohl-Label

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Ein besseres Leben für Schlachtschweine: Dafür soll bald das erste staatliche Tierwohl-Label sorgen. Verbraucherschützerin Jutta Jaksche befürwortet den Ansatz, fordert aber härtere Kriterien.

Wenn Ringelschwänze abgeschnitten werden, das ist kein #Tierwohl , @JuliaKloeckner  ! Das Tierwohl-Label'>Alibi-Tierwohl-Label greift viel zu kurz. #Tierwohllabellabel 

tweet picture

Das Bundeskabinett hat ein "Tierwohl"-Label beschlossen, das ab Ende 2020 auf abgepacktes Schweinefleisch soll. Verbraucherverbände kritisieren, dass ein weiteres freiwilliges Siegel nicht helfe.

Mehr Schutz für Insekten und ein neues Tierwohl-Label für Verbraucher: Die Bundesregierung hat ein Agrar-Paket beschlossen. Was ist davon zu halten? Das und mehr im Podcast "Der Tag in Sachsen-Anhalt" – heute mit @normaduesekow  🎧

Das Bundeskabinett hat mehreren Gesetzentwürfen zum besseren Schutz von Nutztieren und Insekten zugestimmt. Zu den geplanten Neuregelungen zählt ein Ausstieg aus der Glyphosat-Nutzung und das sogenannte Tierwohl-Label.

NOZ: Wiesenhof-Chef zu Tierwohl-Label: "Besser gar kein Label als ein freiwilliges" via @na_presseportal  #ots  #presseschau  #news 

NOZ: NOZ: Wiesenhof-Chef zu Tierwohl-Label: "Besser gar kein Label als ein freiwilliges"

Absolut! Deshalb 👎 für das freiwillige und wenig strenge Pseudo-Label von @JuliaKloeckner . Wir fordern ein mutiges, verpflichtendes Tierwohl-Label, das seinen Namen auch verdient! 👍 Hilf mit und unterzeichne hier:

tweet picture

Das Tierwohl-Label müsse auf freiwilliger Basis umgesetzt werden, forderte der CSU-Politiker Alois Gerig. „Als Verbraucher müssen wir unterscheiden können, zu welchen Bedingungen die Tiere gehalten werden.“ Ein schneller Start könne aber nur mit Freiwilligkeit gelingen. @CSU 

Laden
Loading

Am relevantesten

Nach Forderung von SPD und CSU: Klöckner lehnt verpflichtendes Tierwohl-Label ab – CSU schießt zurück

Julia Klöckner will ein freiwilliges Tierwohl-Label einführen. 70 Prozent der Deutschen ist es nämlich sehr wichtig, dass Tiere artgerecht gehalten werden. Aber: Nur 16 Prozent entscheiden sich beim Einkauf für Fleisch aus artgerechter Haltung. #Tierwohl  #nofunfact 

Mehr Platz für Schweine im Stall, dafür will Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner mit dem neuen Tierwohl-Label sorgen. Wie schaut's aktuell in einem ganz normalen Stall in Deutschland aus?

Landwirtschaftsministerin stellt heute ihre Ideen für ein neues "Tierwohl-Label" vor. Es soll auf Produkten deutlich machen, wie Tiere vor der Schlachtung gehalten wurden. kritisiert die Pläne.

tweet picture

Klöckner will Tierwohl-Label durchsetzen #Kl öckner #TierwohlLabel 

Laden
Loading