Ergebnisse für Italien

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

Deutschland, Frankreich, Italien und Malta einigen sich, Bootsflüchtlinge automatisch aufzunehmen und solidarisch zu verteilen. Der Grunddissens bleibt.

Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer gerettet werden, sollen in der EU verteilt werden. Darauf einigten sich am Montag Horst Seehofer und seine EU-Innenministerkollegen aus Frankreich, Italien, Malta und Finnland. Details sind bislang nicht bekannt.

News von heute : Durchbruch in Malta: Vorläufige Einigung mit Italien und Malta über Verteilung von Flüchtlingen

Wie sollen aus #Seenot  gerettete Migranten verteilt werden? Deutschland, Frankreich, Italien und Malta haben sich auf eine Übergangslösung geeinigt. #Seenotrettungr #MaltaMigrationMeetingettung

In Italien drohen Pia Klemp bis zu 20 Jahre Haft – wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung. Sie war die Kapitänin der #Juventa  und #SeaWatch  3 und hat tausenden Menschen in #Seenot  das Leben gerettet. Jetzt hat sie ein Buch darüber geschrieben: "Lass uns mit den Toten tanzen".

tweet picture

Deutschland und einige andere EU-Staaten haben sich auf einen vorläufigen Mechanismus geeinigt, wie gerettete Bootsflüchtlinge verteilt werden sollen. Das sagte Bundes-Innenminister Seehofer nach Verhandlungen mit Italien, Malta und Frankreich.

Deutschland, Frankreich, Italien und Malta haben sich auf ein Notfallsystem zur Verteilung aus Seenot geretteter Migranten geeinigt.

tweet picture

Deutschland, Frankreich, Italien und Malta finden eine Lösung im Flüchtlingsstreit – es ist ein „erster konkreter Schritt für eine gemeinsame europäische Aktion“.

Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer gerettet werden, sollen in der EU verteilt werden. Darauf einigten sich am Montag Horst Seehofer und seine EU-Innenministerkollegen aus Frankreich, Italien, Malta und Finnland. Details sind bislang nicht bekannt.

Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer gerettet werden, sollen in der EU verteilt werden. Darauf einigten sich am Montag Horst Seehofer und seine EU-Innenministerkollegen aus Frankreich, Italien, Malta und Finnland. Details sind bislang nicht bekannt.

Laden
Loading

Am relevantesten

Brutale Auseinandersetzung in Italien: Ex-Innenminister Salvini postet Video, mit dem Flüchtlinge für die Überfahrt nach Europa angeworben werden - auf NGO-Schiffen.

In Italien regieren jetzt jene fragwürdigen Linksradikale, die die letzte Wahl verloren haben. Unruhige Zeiten auch für die EU - ab sofort unbehinderte die Einwanderungstransporte via Lampedusa nach Deutschland?

Zukünftig bis zu 1 Mio Euro Strafe, Freiheitsentzug und Beschlagnahmung der Schiffe: Italien zieht mit Spanien gleich gegen "Seenot-Retter" im Mittelmeer - harte Maßnahmen statt vage Sprüche der EU-Innenministerkonferenz

Wenn eine deutsche Kapitänin in Italien vor Gericht gestellt wird, beginnt die Volksseele zu kochen. Der hässliche Deutsche trägt keinen Stahlhelm mehr – er belehrt die Welt moralisch. «Der andere Blick» von NZZ-Chefredaktor@ericgujer .

Wie selbstbestimmt ist Italien noch? Dass ein deutscher Kapitän ungestraft ein italienisches Behördenboot über den Haufen fahren und sich Hafeneinfahrt erzwingen darf löst Wut aus - auf Deutschland und die EU.

Italien gibt sich nicht geschlagen: Kriegsmarine soll vor Lampedusa patrouillieren, Skipper werden vor Gericht gestellt, Absprachen zwischen NGOs und Menschenhändlern sollen veröffentlicht werden.

Toll, doller, Linke: Auch Italien soll jetzt kein sicheres Herkunftsland mehr sein und die Mühseligen und Beladenen auch von dort ihr Heil in Deutschland kriegen, fordert die LINKE/SED.

Merkel sagt, man kann die Balkanroute nicht schließen. Kurz schließt sie. Merkel sagt, man kann die Mittelmeerroute nicht schließen. Italien schließt sie. Merkel sagt...warum geht, was Merkel nicht mag.

Schluss in München. #DieMannschaft  gewinnt gegen Italien mit 4:1

tweet picture

EU-Banken haben über 1Bn EUR notleidender Kredite, hauptsächlich in Italien, Spanien, Frankreich, GB, Deutschland#FitchCredit 

Laden
Loading