Ergebnisse für Bundesrats

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

- Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen wieder erlaubt - Reisebeschränkungen werden weiter gelockert - Bundesrat beendet die «ausserordentliche Lage» am 19. Juni Das sind die Lockerungen des Bundesrats. Unser Live-Bericht.

Jürg Stahl, Präsident von Swiss Olympic, spricht nach dem Bundesrats-Entscheid über die Lockerungen von einem «ganz wichtigen Schritt».

🗣️ Das sagt FCB-CEO Roland Heri zum Entscheid des Bundesrats ➡️ #FCBasel1893  #z ämmestark #rotblaulive 

tweet picture

Fussball-Geisterspiele sind ab dem 6. Juni wieder möglich: Das bedeutet der Entscheid des Bundesrats für den Schweizer Sport.

Stabschef des Bundesrats zieht erste Lehren aus der #Coronakrise : Bei den Pandemieplänen solle künftig kritisch hingeschaut werden, so Bundeskanzler Walter Thurmherr.

Bundesverband der Motorradfahrer kritisiert 80-dB-Lärmgrenze für Neuzulassungen: Vorsitzender Lenzen sagte, die Bundesrats-Pläne seien populistisch. Es sei weder klar, wo gemessen werde, noch, ob der Wert sich auf das Fahr- oder Standgeräusch beziehe.

Gläubige dürfen wieder feiern. Und der Bund will der Arbeitslosenversicherung mit 14.2 Milliarden Franken helfen. Die Entscheide des Bundesrats im Überblick.

«Wann können die #Campingpl ätze wieder öffnen?» Daniel Koch vom BAG bittet um Geduld, dies sei Sache des Bundesrats, er könne nicht vorgreifen.

Bei der Nationalratsdebatte zu den Einsprüchen des Bundesrats gegen einzelne Bestimmungen des Epidemiengesetzes hagelt es Kritik der Opposition. Pamela Redi-Wagner wirft der Regierung “Show-Politik” vor, ohne echte Hilfe für Unternehmen und Arbeitslose.

tweet picture

Laden
Loading

Am relevantesten

Bundespräsidentin @s_sommaruga  verteidigt den Corona-Ausstiegsplan des Bundesrats. Sie spricht offen über Ungewissheiten, sorgenvolle Nächte, Klima-Investitionen und die Last des Notrechts. Unser Interview von @NZZSchweiz 

+++ Massnahmen des Bundesrats: Ansammlungen über 5 Personen verboten, 32 Milliarden für die Wirtschaft. #coronavirus 

Appell des Bundesrats: «Bleiben Sie zu Hause. Ausser Sie müssen zur Arbeit, zum Einkaufen oder zum Arzt/Apotheker.»

⚠ Ab 15.00 Uhr übertragen wir die Medienkonferenz des Bundesrats live auf #SRF1  und Online als Livestream. @srfnews  #coronavirus 

Die Massnahmen des Bundesrats gegen das #Coronavirus  : ▪️ Keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen. ▪️ In Restaurants & Bars dürfen sich max. 50 Personen aufhalten. ▪️ An Schulen darf kein Unterricht stattfinden. ▪️ Die Einreise aus Italien wird weiter eingeschränkt.

Die #Coronavirus-Massnahmen  des Bundesrats: Alle Schulen geschlossen bis 4. April, Veranstaltungen über 100 Personen verboten, 10 Mrd. Soforthilfe für Wirtschaft.

Wir rufen die Ministerpräsidenten der Bundesländer auf, den Entwurf für die verlängerte Geltung des §13b Baugesetzbuch in der Sitzung des Bundesrats nicht zu zustimmen. Der Bundesrat muss den #Fl ächenfraß endlich beenden! ▶️ #Umweltpr üfung

tweet picture

Die Online-Petition hatte Erfolg: Der #Bundestag  hat eine Senkung der Mehrwertsteuer für Hygiene-Artikel wie #Tampons  beschlossen. Nun steht noch die notwendige Zustimmung des Bundesrats aus. #tamponsteuer 

YEAH! Das Aus für #Mikroplastik  in Kosmetika! Auf diese Nachricht haben wir lange gewartet. ? Wichtig ist: Wir müssen jetzt dran bleiben, damit die Entscheidung des Bundesrats schnell umgesetzt wird. Hilf mit! Unterzeichne die WeAct-Petition:

tweet picture

Diese Entscheidung ist überfällig, liebe #GroKo ! Nach Aufforderung des Bundesrats auf Initiative Schleswig-Holsteins: Freifunker könnten als gemeinnützig anerkannt werden #Freifunk  #Gemeinn ützigkeit

Laden
Loading