Ergebnisse für Austeritätskrise

Add to feed Erstelle deinen eigenen Feed

Neueste

1. Steigende Zahl von Zombiefirmen* kann Folge der Finanz- & Austeritätskrise sein. 2. Wenn Zinsen Grund sind, müssten wir es wenigstens im stärker steigenden Schuldenvolumen sehen. 3. Schuldenanstieg in DE seit 2017 hängt auf jeden Fall mit sinkender Profitabilität zusammen. /1

tweet picture

Mit Staat ist hier nicht nur gemeint, dass der Bund seine Schulden nominal senkt und damit die Zinsleistungen auch an die deutschen Sparer drückt... Es kommt die Austeritätskrise hinzu, die eine Kapitalflucht nach Deutschland bis 2012 ausgelöst und das Zinsniveau gesenkt hatte...

@thinkBTO  @BarkowConsultD  @Schuldensuehnera @Tiefsehers  @jeimkekarge  @SchreiberDohmsj  @_yo_osmana  @MartinGreivep  @stefanschaafa  @MFratzschern  @SpirosMargarisi  @blicklogs  @OlafGersemannc  @MarcoCabras1h  @asc_ffme  @HolgerSchmidt  @Xbond49S  @SchwarzerJzenario  war 100% selbstverschuldet. Wer im deflationären Umfeld die direkten Staatsausgaben (gelbe Kurve) senkt, ist selbst Schuld: Europa darf ruhig etwas mehr aus den Fehlern der Austeritätskrise lernen, genau wie Mario Draghi in Sintra gefordert hat... 💪💪💪

tweet picture

@matthias_reith  @brezinschekGenau ... In den Stagnationsjahren (ich denke, sie kamem v.a. durch die Austeritätskrise in IT...) wurde AT zurückgeworfen... Seit 2016 wachsen die Staatsausgaben in IT wieder... Hoppla... ;) Aber psst: Nicht dem Austeritätsfreund@Lars_Felderz ählen... 🤫

tweet picture

Fragt sich nur, welche Ausgabenkürzungen Alesina gefunden haben will Ein Blick auf die Staatsausgaben im BIP zeigt doch alles... Die Folge: Deflation in Japan, Austeritätskrise in Europa (Griechenland ein Sonderfall - da sind wir uns eh einig...). Ein Desaster! .

tweet picture

Beunruhigende Zahlen: Ende 2018 sank Profitabilität in der Euro-Zone (ohne DE & IE )... Fast so stark wie in der Austeritätskrise 2011-13... Bemerkenswert, wie Unternehmen die Investitionen aufrechterhalten... Wie lange kann das noch gutgehen? Oder kommt Umschwung ohne Rezession...?

tweet picture

Vielleicht sollten wir in JP auf Staatsausgaben schauen und nicht auf Verschuldung, die netto bei 155% des BIP liegt... JP hatte noch vor der Euro-Zone seine Austeritätskrise, die zusammen mit nachlassenden privaten Investitionen wesentlich die Deflation ausgelöst haben dürfte...

tweet picture

Interessanter Fakt, dass ItalienIT vor Beginn der Euro-Krise ab 2010/11 (die man auch getrost Austeritätskrise nennen darf), ein deutlich geringeres "Doom-Loop-Risiko" zw. Banken und Staat aufgebaut hatte als dann später mit dem hohen EZB-Liquiditätsbedarf... cc

tweet picture

1. Es gibt Trend der abnehmenden Dynamik bei Ausrüstungsinvest... 2. Hat Austeritätskrise in Teilen Europas auch die Investitionstätigkeit in DE gedämpft... 3. Soll DE wirklich warten bis Ausrüstungsinvestitionen negativ werden, warum nicht Investitionen stimulieren? /end

tweet picture

Diese Zeitreise führt HWS in die Jahre der Euro-Krise (oder auch Austeritätskrise) bis 2013, für die er rückwirkend im sechsten Satz feststellt, dass ohne das Einspringen der Notenbanken Italien zusammengebrochen wäre... (Sechs Sätze ambivalente Gesichte sind geschafft... 😃 ) /9

tweet picture

Laden
Loading

Am relevantesten

Wenn jetzt alle über Framing reden: *Staatsschuldenkrise* haben sich die & Freunde ausgedacht. Die Rezession 2011/13 war aber eine *Austeritätskrise* - besonders in Griechenland und Italien, wie die Fakten klar belegen. Staatsschulden waren der Auslöser. #Reframing 

tweet picture

Was wir in der Grafik schön erkennen können: Wie auch die interne Abwertung in Deutschland nach 2000 die Divergenz gesteigert hat. Und welch grossen Rückschritt die Austeritätskrise ab 2010 gebracht hat. Darauf gibt Meseberg keine Antworten (wenn Frankreich jetzt abwertet). Oder?

tweet picture

1. Deutschlands Exportindustrie hat stärker unter der Austeritätskrise (2011-2013) gelitten als die in Frankreich... 2. Warum meinen die Deutschen, den Italienern etwas von Wettbewerbsfähigkeit erzählen zu können, wenn ihre Nettokapitalrendite unter der italienischen liegt...?

tweet picture

Spannender als allseits bekannte & drastische Fehleinschätzungen von , lieber : Die Euro-Zo #Marx200e  hat gerade erst die Austeritätskrise überwunden und befindet sich immer noch in Reichweite eines Japan-Szenarios ✊ #AntiECBBashing  #Kapital 

tweet picture

Europa (und damit auch Österreich) hat erst 2016 die Finanz- und Austeritätskrise überwunden... im (State of Swing):

tweet picture

Griechenland hat erst durch Austeritätskrise so richtig Wettbewerbsfähigkeit verloren & Rückstand nie aufgeholt. Daran liegt es

tweet picture

Laden
Loading